Pfosten und Kettenständer

Absperrungen sind nötig, um auf eventuelle Gefahren und verbotene Zonen hinzuweisen. Zufahrtsverbote von Parkplätzen oder Grünflächen, Leitsysteme innerhalb von Baustellen sowie allgemeine Gefahrenwarnungen sind mit folgenden Produkten realisierbar: Absperrpfosten, Kettenpfosten, Kettenständer, Kunststoff Pfosten, Sperrpfosten, Absperrketten, Absperrband, Warnband, Flatterband, Absperrseile, Absperrkordel

Inhalt:

Super Absperrband, Flatterband, Warnband 500 m

Das Flatterband rot weiß, gelb schwarz und grün weiß ist aufgrund seiner Farbgebung als Sicherheitsband und auch als Markierungsband bekannt. Das Absperrband dient als Warnband für Baustelle, Unfallort und Event. Das Absperrband ist beidseitig rot-weiß/gelb-schwarz/grün-weiß geblockt. Die Lieferung erfolgt auf Rolle mit einer Länge von 500 m. Bei einer Stärke von 35 µm ist das Apsperrband aus Polyethylen extrem reißfest. Die Lieferung des Flatterbandes erfolgt auf Rolle im praktischem Sepnederkarton.

Eigenschaften von Absperrband

Die Absperrbänder werden aus umweltschonender, grundwasserneutraler Folie hergestellt. Um eine bessere Warnwirkung zu erzielen sind die Bänder zweifarbig geblockt. Das Trassierband wird verwendet als Sicherheitsband zum Absperren von Gefahrenbereichen, als Markierungsband zum Leiten von Besucherströmen oder auch um Zutrittsbeschränkungen zu kennzeichnen. Die unterschiedlich lieferbaren Farben eignen sich ideal um Bereiche und Zutrittsberechtigungen farblich zu definieren. Die Markierung mit dem Absperrband ist eine schnelle und kostengünstige Kennzeichnungslösung.

Flatterband mit Hinweistext

Flatterbänder mit Hinweistexten sind rot weiß gestreift mit schwarzem Textaufdruck. Die Absperrbänder sind mit 5 verschiedenen Standardtexten lieferbar:

Bedruckte Flatterbänder

Absperrbänder können auch individuell nach Ihren Vorgaben bedruckt werden. Ein weißes Polyethylenband wird als Grundlage verwendet. Für individuelle Motive fallen zusätzliche Klischeekosten an. Außerdem wird ein Mindestbedarf von 60 Rollen benötigt.

Anwendung für Absperrbänder

Auf Veranstaltungen eignen sich diese Warnbänder um Besucherströme in die richtige Richtung zu leiten. Außerdem werden Flächen gekennzeichnet, die von den Besuchern nicht betreten werden dürfen.
Zeitlich begrenzte Absperrungen wie Parkplätze bei Veranstaltungen oder Baustellen können ebenfalls mit Flatterbändern kostengünstig erstellt werden.
An Unfallorten und anderen Einsatzgebieten von Polizei, THW und Feuwerwehr kommt das Absperrband ebenfalls zum Einsatz. Bevorzugt werden bei diesem Einsatzgebiet die Absperrbänder mit zusätzlichem Hinweistext verwendet.
Die Absperrbänder sind weder reflektierend noch langnachleuchtend und eignen sich daher nur für die Anwendung bei Tageslicht.

»» Infoseite: Absperrband sowie Flatterband

Zubehör für das Absperrband

Zum Abrollen des Absperrbandes empfehlen wir die Abrollbox mit integrierter Abreißvorrichtung. Die seitlichen Öffnungsschlitze ermöglichen eine stetige Überprüfungen des Restbandes in der Box.
Zum Anbringen des Flatterbandes in der richtigen Höhe empfehlen wir unsere Einschlagpfosten Laterneneisen und Einschlagstab, otional auch mit Fußständer erhältlich.

Absperrpfosten, Sperrpfosten, Poller

Absperrpfosten, Poller und Sperrpfosten bieten eine umfassende Lösung für Absperrungen im Außenbereich.

Die "Klassiker" zum dauerhaften Abgrenzen von Betriebsgrundstücken, Fahrbahnen, Gehwegen, Parkplätzen etc. im Innen- und Außenbereich sind die feststehenden Absperrpfosten und Poller. Diese Sperrpfosten sind auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Untergrund verankert:

Durch die unterschiedlichen Befestigungsmöglichkeiten ergeben sich preiswerte Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen gewerblichen und öffentlichen Bereichen:

Eingänge und  Gehwege für Fußgänger lassen sich durch herausnehmbare oder umlegbare Poller und Absperrpfosten optimal vor unerwünschtem Fahrzeugverkehr absperren. Zum Schutz vor Missbrauch besitzen diese Sperrpfosten meistens eine  Verriegelung durch ein Zylinderschloss. Für den Fall einer Anlieferung oder im Notfall können diese Poller und  Absperrpfosten einfach entriegelt und herausgenommen oder umgelegt werden und der Zufahrtsweg wird freigegeben.

Mobile Absperrpfosten, Absperrständer und Kettenständer fallen mit ihren rot-weißen oder gelb-schwarzen Streifen deutlich auf und lassen sich überall Im Außen- und Innenbereich flexibel einsetzen.
Sie lassen sich platzsparend lagern und sind im Bedarfsfall bequem und blitzschnell überall dort aufgestellt, wo Sie eine Absperrung oder Abgrenzung benötigen.

Je nach Verwendungsbereich sind unterschiedliche Arten von Sperrpfosten, Pollern oder Absperrpfosten sinnvoll einzusetzen.
Brewes bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, Gefahrenbereiche,  zugangs- und zufahrtsgeschützte Bereiche und Hindernisse leicht und effektiv mit dauerhaften oder temporären Absperrungen abzusichern:

Absperrpfosten für Gehwege und Grünflächen

Im Bereich der Gehwegabgrenzung und Grünflächenabgrenzung haben sich die ortsfesten Absperrpfosten zum Einbetonieren oder zum Aufdübeln bewährt. Diese Absperrpfosten sind nicht ohne großen Aufwand zu entfernen.
Für die Absperrungen oder die Reservierung von Segmentbereichen auf dem Firmengelände eignen sich Pfosten mit Absperrketten.

Leitpfosten, Flexible Pfosten, Flexipfosten für den Innenbereich

Flexible oder zurückfedernde Poller und Sperrpfosten minimieren Schäden an Fahrzeugen und an den Pfosten. Besonders schlecht einsehbare Bereiche lassen sich gut sichtbar abgrenzen oder absperren ohne den Verkehr zu behindern.

Durch ihre spezielle Bauweise führt das Überfahren dieser Pfosten weder zu Beschädigungen am Fahrzeug noch am Pfosten selbst. Der Pfosten richtet sich nach dem Überfahren selbstständig wieder auf. Diese Flexiblen Absperrpfosten sind optimal geeignet für Areale mit starkem Fahrzeug- und Personenverkehr, z. B. in Ladebereichen von Produktions- und Lagerhallen und Betriebshöfen oder in Parkhäusern.

Parkplatz Absperrpfosten - Absperrpfosten und Poller für die Parkplatzabgrenzung

Zum Schutz von privaten Parkplatzflächen und zum Schutz vor dem Befahren von Unbefugten eignen sich Parkpfosten oder Absperrpfosten mit Absperrketten.
Bei Absperrungen von Ausfahrten, Privatparkplätzen oder von einzelnen Abstellflächen sind klappbare, umlegbare oder herausnehmbare Absperrpfosten zu empfehlen.  Diese Absperrpfosten werden im Boden mittels einer Bodenhülse versenkt.  Bei Bedarf  können sie entriegelt und umgelegt bzw. herausgenommen werden.
Auf diese Weise wird der Zugang bzw. die Zufahrt temporär freigegeben. Absperrpfosten mit Verriegelung sind wahlweise mit Zylinderschloss und Schlüssel oder Verriegelung durch Feuerwehrdreikant FwD  erhältlich.
Zur Absperrung und Abgrenzung  von großflächigen Bereichen wie Firmenparkplätzen eignen sich vor allem Absperrpfosten in Kombination mit Absperrketten. Dabei werden die, in gleichmäßigen Abständen aufgestellten bzw. starr befestigten Kettenpfosten,  durch Absperrketten verbunden.

Wegesperren, Absperrpfosten für Rettungswege und Feuerwehrzufahrten

Bei Absperrpfosten für Rettungswege oder Feuerwehrzufahrten handelt es sich meist um Wegesperren  aus Stahl, um einen bestimmten Teilbereich abzusichern, der für Rettungseinsätze vorgesehen ist und nur im Notfall für die Rettungskräfte zugänglich sein muss. Im Ernstfall muss ein schneller Zugang über ein Entsperren der Verriegelung mittels Dreikantschlüssel oder Schloss ermöglicht werden.
Diese Absperrpfosten stellen ein Hindernis dar, welches ein Befahren dieser Flächen für Unbefugte unmöglich macht.
Die Freihaltung von Feuerwehrzufahrten und Rettungswegen sollte zusätzlich mit einer entsprechenden Kennzeichnung und Beschilderung  unterstützt werden.

Kettenpfosten, Kettenständer, Sperrpfosten mit Kette

Mit Kettenpfosten und Kettenständern lassen sich Kettenabsperrungen ortsfest oder mobil aufstellen.
Bei Brewes erhalten Sie Kettenpfosten bzw. Kettenständer in den Materialien Kunsstoff oder Stahl verzinkt und pulverbeschichtet.

Dabei sind Absperrpfosten aus Stahl besonders gut für den langfristigen Außeneinsatz geeignet. Kettenständer und Kettenpfosten aus Kunststoff sind hingegeben für den kurzfristigen und mobilen Einsatz bzw. auch für Inneneinsatz ausgelegt. Alle Sperrpfosten und Kettenständer erhalten Sie mit gelb-schwarzer oder rot-weißer Warnmarkierung., auf Anfrage auch einfarbig.
Kettenpfosten und Kettenständer sind am Kopf oder an den Seiten mit zwei oder mehreren Ösen zum Einhängen der Absperrketten ausgestattet. Diese Ösen oder Haken eignen sich natürlich auch zur Befestigung von Absperrband, Flatterband, Absperrseil oder anderen Warnbändern.
Kettenpfosten sind ebenso wie Absperrpfosten auf unterschiedliche Weise für die Bodenverankerung vorgesehen. Brewes bietet folgende Kettenpfosten im Onlineshop an:

Für die mobile Absperrung halten wir in unserem Shop Kettenständer, Absperrketten aus Kunststoff oder Stahl für Sie bereit.
Die Kettenständer aus Stahl besitzen entweder eine stabile Bodenplatte aus pulverbeschichtetem Stahl oder eine Bodenwanne, die sich für einen sicheren stabilen Stand zusätzlich mit Sand auffüllen lässt.
Auch Kunststoff-Absperrständer sind mit befüllbarer Bodenplatte erhältlich. Diese Kettenständer sind leicht zu transportieren und aufzustellen und bieten mit Sand befüllt trotzdem einen stabilen Stand.

Absperrpfosten und Absperrketten aus Kunststoff im Set

Ideal zur Aufstellung an wechselnden Nutzungsorten im Innen- oder Außenbereich ist unser Absperr-Set aus Kettenständern und Absperrketten „Multimax“ Die Lieferung der Absperr-Sets erfolgt in zwei Varianten mit jeweils 4 Pfosten und 4 Absperrketten bzw. Kettenpfosten und 5 Absperrketten. Absperrpfosten und Ketten bestehen aus stabilem Polypropylen.

Die zweiteiligen Kettenpfosten verfügen über einen Bajonettverschluss zum Trennen bzw. Verbinden von Pfosten und Fuß. Diese Konstruktion unterstützt Aufbewahrung und Transport für mobile Einsätze. Durch das relativ hohe Gewicht mit 4,5 kg je Kettenpfosten, verfügen diese mobilen Absperrungen über eine hohe Standfestigkeit.

Am Pfostenkopf befindet sich die praktische Öse zum Befestigen von Absperrketten und Flatterband. Seitliche Einhängemöglichkeiten vervollständigen die Konstruktion. Der Kopf ist über ein Schraubgewinde am Pfosten befestigt. Wird der Kopf mit der Befestigungsöse entfernt, kann das Gewinde zusätzlich zum Anbringen von Warnschildern, Hinweistafeln und Warnleuchten benutzt werden.

Kettenpfosten und Absperrketten können Sie in den Warnfarben rot-weiß und oder gelb-schwarz erwerben. Die rot-weißen Absperrpfosten besitzen zusätzlich reflektierende Eigenschaften, um eine gute Sichtbarkeit auch bei Dunkelheit und schlechten Sichtverhältnissen zu garantieren.

Oft benutzte Schlagworte für diese Absperrständer:

Warnpfosten, Kunststoffketten und Stahlketten in den Farben gelb-schwarz und rot-weiß zur Absperrung von Gefahrenstellen sowie für Parkplatzabsperrungen, Kettennotglieder, Stahlgliederketten, Abgrenzungsständer zur Kettenabsperrung, Metallketten, Rundstahlketten, Absperrstab