Kabelbeschriftung und Kabeletiketten

Beschriften Sie Kabel, Kabelbündel, Drähte und Leitungen sicher und eindeutig mit unseren Produkten zur Kabelkennzeichnung. Die exakte Kennzeichnung von Kabeln und Komponenten in Industrie und Gewerbe, im Schaltschrankbau oder auf Baustellen ist im Interesse der Wartungssicherheit und zur Vermeidung von Handhabungsfehlern zwingend erforderlich. Die Kennzeichnung verhindert Verwechslungen und verringert damit Unfallgefahren. Daher bietet Ihnen Brewes ein breites Sortiment qualitativ hochwertiger Kabelbeschriftungen an, die Sie schnell und sicher im Brewes Onlineshop bestellen können.

1 bis 52 von 64 Ergebnissen
 

Beratung zur Kabelkennzeichnung

Kabel und Leitungen zählen zum wichtigsten Teil jeder technischen bzw. elektrischen Installation. Langlebige und praktische Kennzeichnungen von Kabeln spielen daher eine wichtige Rolle. Überall da, wo Steuerungen, Schaltanlagen, Verteilungen und Automatisierungstechnik zum Einsatz kommen, muss entschieden werden, wie die Kennzeichnung und Markierung von Kabeln und Adern möglichst einfach, schnell und wirtschaftlich erfolgen kann. Die Einzelader- oder Kabelbeschriftung sowie Schaltschrankkennzeichnung muss auch nach Jahren einwandfrei lesbar sein. Nur dann erfüllen sie ihren Zweck und sorgen für einen schnellen Überblick.

Darum ist die Kabelbeschriftung wichtig

Einfach identifizierbare Kabelkennzeichnungen sind insbesondere bei der Arbeit an elektrischen Anlagen wichtig. Jedes Kabel sollte eindeutig gekennzeichnet werden, um eine korrekte Zuordnung und den richtigen Einsatz gewährleisten zu können. Kennzeichnungen von Kabeln erfüllen gleich mehrere Funktionen, werden aber in erster Linie zum Vermeiden von Handhabungsfehlern und zum Verringern von Unfallgefahren verwendet. Kabelbeschriftungen erweisen sich bei Wartungsarbeiten oder Reparaturen als eine große Hilfe. Hier kann eine Menge Zeit eingespart werden, da Techniker sofort erkennen, welches das betroffene Kabel ist und wie es verläuft. Zusammengefasst erfüllt eine korrekte Kabelkennzeichnung folgende Funktionen:

  • Erleichterung von Wartungsarbeiten und Überprüfungen
  • Vermeidung von Handhabungsfehlern
  • Verhinderung von Verwechslungen
  • Verringerung der Unfallgefahr
  • Zeitersparnis bei Wartungen

Je komplexer die Kabel- und Leitungsnetzstruktur, umso schwieriger und zugleich wichtiger ist es, dass Sie den Überblick bewahren. Für den möglichst störungsfreien, kostenoptimierten Betrieb und die schnelle Fehlersuche ist es von enormer Bedeutung, aussagekräftige Informationen über das Leitungsnetz zu erhalten.

So sollten Kabel gekennzeichnet sein

Leitungen, Drähte und Kabel sollten so gekennzeichnet sein, dass der Betrachter möglichst schnell identifizieren kann. Dies bedeutet, dass sie eindeutig zu kennzeichnen sind. Für manche Einsatzbereiche reicht bereits eine farbige Kennzeichnung der Kabel. In anderen Fällen werden alphanumerische Daten, Symbole oder Barcodes zur eindeutigen Identifikation benötigt.

Bei der Vielzahl an Möglichkeiten zur Kabelbeschriftung, die Sie in unserem Onlineshop finden, ist insbesondere wichtig, dass die entsprechenden Materialanforderungen der Kennzeichnungslösungen gegeben sind.

Abhängig von dem Ort, wo Kabel verlegt sind und welche Bedingungen dort herrschen, muss das richtige Produkt ausgewählt werden. Außerdem sollte gut überlegt sein, welche Kabelmarkierung einfach, schnell und kosteneffizient befestigt werden kann. Zu beachten ist insbesondere, welchen Umweltbedingungen die Kennzeichnung ausgesetzt ist. Möglicherweise sollte sie temperatur-, UV- und feuchtigkeitsbeständig sein. Eine Anforderung, die jedes Kabelkennzeichnung erfüllen muss, ist eine dauerhafte Lesbarkeit. Eine gute Kabelbeschriftung hat nur dann ihren Zweck erfüllt, wenn sie auch nach mehreren Jahren noch deutlich lesbar ist und das Kabel demnach noch eindeutig zugeordnet werden kann.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Kabelkennzeichnung?

Kabel kommen in fast jeder Branche zum Einsatz und sind ein wesentlicher Bestandteil jeder elektrischen Installation. Die meisten elektrischen Anlagen und Gebäudeinstallationen verfügen über eine Vielzahl an Kabeln, Leitungen oder Drähten, über die der Überblick behalten werden muss. Ganz egal, wie groß die Menge der Kabel ist, eindeutige Kennzeichnungen sind in jedem Fall unerlässlich.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Kabelbeschriftung, die sich in Art und Anwendungszweck unterscheiden.

Kabelkennzeichnung aus Folie
Kabelkennzeichnung aus Folie

Kabelschilder
Kabelschilder

Schrumpfschläuche
Schrumpfschläuche

Kabelclips verschiedene Farben
Kabelclips

Kabelbinder zur Kennzeichnung mit Beschriftungsfeld
Kabelbinder zur Kennzeichnung mit Beschriftungsfeld

Kabelkennzeichnung aus Folie

Unsere Kabelmarkierer zum Selbstbeschriften bestehen aus selbstlaminierender Folie. Die Kabelmarkierung mit Schutzlaminat können Sie mit einem Folienstift individuell beschriften. Beim Befestigen am Kabel wird das transparente Schutzlaminat über die beschriftete Fläche gewickelt. Somit entsteht eine fest am Kabel klebende Kennzeichnung, die gleichzeitig beständig gegen Öl, Wasser, Lösungsmittel und mechanischen Abrieb ist. Je nach Kabeldurchmesser gibt es unterschiedliche Größen von Kabelmarkierern und Kabeletiketten.Kabelkennzeichnung aus Folie

Tipp: Mit unseren Etikettendruckern können Sie auch ganz einfach Ihre selbstlaminierenden Kabelmarkierer und Kabeletiketten selber drucken. Gern beraten wir Sie zu den weiteren Möglichkeiten zur Kabelkennzeichnung mit einem Etikettendrucker.

Auch Kabeletiketten, die sie mit Ihrem Büro- Laserdrucker bedrucken können, finden Sie in unserem Sortiment.

Die TextileLabels von Brewes sind vorgedruckte Banderolen zur Kabelkennzeichnung oder selbstklebende Zahlen und Buchstaben, die sich zur Beschriftung von Schaltschränken und elektrischen Anlagen eignen. Sie bestehen aus einem flexiblen Gewebematerial mit einer ausgezeichneten Haftkraft. Aufgrund des Acrylatklebers und des sehr geringen Rückstellverhaltens lassen sich die Etiketten einfach verkleben und haften sogar auf schwierigen und unebenen Untergründen.

Kabelschilder

Unsere Kabelschilder dienen der eindeutigen Kennzeichnung und Identifizierung von Kabeln und Leitungen. Die Schilder sind zum Beispiel bei Wartungsarbeiten eine große Hilfe, durch die viel Zeit eingespart werden kann. Die Kabel- Kennzeichnungsschilder von Brewes gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass für jeden Einsatzzweck die richtige Variante dabei ist. Die verschiedenen Ausführungen sind entweder zum Selbstbeschriften, können graviert werden, mit Etiketten beklebt werden oder sind auch „blanko“ zur reinen farbigen Kennzeichnung erhältlich. Befestigt werden Sie mit den entsprechenden Kabelbindern.

Tipp: Auch außenbeständige Kabelschilder können Sie individuell mit einem Thermotransferdrucker kennzeichnen.

Schrumpfschläuche

Schrumpfschläuche (engl: heat shrink tube) dienen der Kennzeichnung und dem Schutz von Kabeln und Leitungen. Sie sind vielseitige Hilfsmittel mit einer großen Zahl an unterschiedlichen Arten und Einsatzmöglichkeiten, besonders für elektrische Kabel, Leitungen und deren Anschlüsse. Ihrem Namen entsprechend schrumpfen sie durch Hitzeeinwirkung und umschließen so das zu markierende Medium grundsätzlich auch ohne den Gebrauch von Klebstoff. Das vom Schrumpfschlauch umschlossene Material wird dabei elektrisch isoliert und vor mechanischer Einwirkung geschützt. Die wesentlichen Funktionen der thermoplastischen Schläuche sind:

  • Bündelung von Kabeln
  • Isolierung von Kabelenden, Übergängen oder beschädigten Isolierungen
  • Knickschutz und Zugentlastung an den Anschlüssen
  • farbliche Markierung und Kennzeichnung von Kabeln
  • Umhüllung von Steckern, Ösen, Übergängen oder Abschlüssen an Kabeln
  • Korrosionsschutz an Drähten, Kabeln, Steckverbindungen
  • optische Verschönerung von Abschlüssen und Übergängen

Die Auswahl der eingesetzten Materialien (Thermoplaste) richtet sich in erster Linie nach den vorgesehenen Einsatzgebieten, der gewünschten Schrumpfrate und den benötigten Resistenzen. Der Schrumpfbereich ist die maximale Größenänderung beim Schrumpfen. Sie ist stark vom verwendeten Kunststoff und von der Strahlvernetzung des Materials abhängig. Das Schrumpfverhältnis wird in Maßstäben angegeben. So bedeutet ein Schrumpfschlauch im Maßstab 2:1, dass der Schlauch nach Hitzebehandlung auf die Hälfte seines Durchmessers reduziert wird. Gängige Schrumpfverhältnisse sind 2:1, 3:1, 4:1 und 6:1. Nachdem der Schlauch geschrumpft wurde, behält er auch bei höheren Temperaturen seine Form.

Unsere Schrumpfschlauch-Markierer können Sie blanko, also unbedruckt, in verschiedenen Farben bestellen. Mittels Thermotransferverfahren können wir diese auch gern nach Ihren Wünschen bedrucken.

Bedruckbare Schrumpfschläuche eignen sich hervorragend zur Beschriftung und Kennzeichnung von Kabeln und Leitungen in der Elektrotechnik, beim Schaltschrankbau, in der Automatisationstechnik und bei der Kabelkonfektionierung. Beim Bedrucken von Schrumpfschläuchen mit Thermotransferdruckern erreichen sie optimale Druckergebnisse mit einer hohen Beständigkeit.

Gern übernehmen wir auch die komplette Beschriftung der Schrumpfschläuche und Schrumpfschlauchmarkierer für Sie. Der individuelle Druck mit Barcodes, fortlaufenden Nummerierungen, Symbolen und Logos, etc. kann in unserer modernen Druckerei kurzfristig umgesetzt werden.

Tipp: Sie wollen Schrumpfschläuche individuell und mobil bedrucken? Nutzen Sie dafür einen tragbaren Brady Drucker mit den entsprechenden Schrumpfschlauch- Materialkassetten.

Kabelclips

Die Kabelkennzeichnungs- Clips des PLIOSNAP-Kabelmarkierungssystems stellen eine dauerhafte, schnelle und wirtschaftliche Lösung zur Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen oder Drähten mit einem Durchmesser von ca. 1,9 bis 11,5 mm dar (weitere Größen auf Anfrage). Mithilfe des Trägerstabes inkl. Montageschuh lassen sich diese Kabelmarkierer schnell und einfach anbringen. Wählen Sie zwischen Kabelclips mit Einzelzeichen oder Zahlen- bzw. Buchstaben-Sets sowie Symbolen.

PLIOSNAP Kabelkennzeichen eignen sich besonders zur nachträglichen Montage auf Kabeln und Leitungen in Schaltschränken, Schaltanlagen, Sicherungskästen und Verteilerschränken. Durch die hohe Materialspannung sitzt der Markierer fest am Kabel. Die Montage erfolgt durch einfaches Aufklicken mittels Montagestab. Mit diesen offenen Klemmringen markieren Sie jedes Kabel und jeden Draht innerhalb von Sekunden durch eine einzige Fingerbewegung.

Kabelbinder zur Kennzeichnung

Kabelbinder mit Beschriftungsfeld oder mit einer Kennzeichnungsfahne sind universell einsetzbare, schnell zu verwendende und preisgünstige Kennzeichnungen.

Sie sind zur farblichen Kennzeichnung in vielen unterschiedlichen Farben verfügbar. In unserem Onlineshop finden Sie Kabelbinder in verschiedenen Längen für unterschiedliche Durchmesser der Kabel, Leitungen oder der Kabelbäume. Sie können mit einem Folienstift beschriftet werden. Die Kennzeichnungsfahnen können wir bei Bedarf auch problemlos durch eine Tiefenprägung oder Heißprägung beschriften. Außerdem können die Fahnen auch mit Etiketten beklebt werden.

Unsere Kabelbinder mit Beschriftungsfeld bestechen durch folgende Eigenschaften:

  • hohe Elastizität und Reißfestigkeit
  • kälte- und alterungsbeständig
  • hohe Abriebfestigkeit
  • Beständigkeit gegen Benzin und Öl

Häufig gestellte Fragen

Wie bringe ich Banderolen zur Kabelkennzeichnung an?

Die Kabelkennzeichnungsbanderolen sollten idealerweise bei einer Temperatur von +20°C verklebt werden, die volle Haftkraft entwickelt sich nach 24 bis 48 Stunden. Kurzfristig halten sie (im verklebten Zustand) sogar extremen Temperaturen von -40 °C bis +110 °C stand.

Kann ich Kabelkennzeichnungen selber bedrucken?

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Kabel und Leitungen individuell zu bedrucken. Unsere Etikettendrucker und Etiketten eignen sich dafür bestens. Mit den Thermotransferdruckern bedrucken Sie u.a. spezielle Kabeletiketten, Kabelschilder und Schrumpfschläuche. Gern beraten wir Sie und finden eine passende Lösung.

Wie wähle ich den passenden Schrumpfschlauch aus?

Bei der Auswahl sollten Sie unbedingt auf den Kabeldurchmesser achten, den der Schrumpfschlauch abdecken soll. Bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihres Schrumpfschlauchs die 20 / 80 Regel. Der Wärmeschrumpfschlauch sollte um mindestens 20% und maximal 80% seiner Größe einschrumpfen. Bei der Längenermittlung sollte beachtet werden, dass die Wärmeschrumpfschläuche nicht nur im Durchmesser, sondern auch in der Länge schrumpfen. Auf das Schrumpfverhältnis sollte ebenso geachtet werden. Je höher das Schrumpfverhältnis ist, desto mehr unterschiedliche Durchmesser können abgedeckt werden.

Wie wird ein Schrumpfschlauch geschrumpft?

Schrumpfschläuche sollten mit einer handelsüblichen Heißluftpistole geschrumpft werden. Es ist empfehlenswert den Schrumpfprozess in der Mitte des Schrumpfschlauchs zu beginnen um eventuelle Lufteinschüsse zu unterbinden. Verbleiben Sie nicht auf einer Stelle, sondern führen Sie die Hitzequelle wie beim Streichen an dem Schlauch vorbei, so dass er sich eng um das Kabel legt.

Wie bringe ich die Pliosnap Kabelkennzeichnungsclips an?

Die Montagestäbe sind mit einem abgeflachten Ende, dem Montageschuh, versehen, der die Kennzeichnungsringe öffnet. Zur Anbringung der Markierung wird der Montageschuh auf das Kabel aufgesetzt und der Klemmring kann ohne Schaden einfach mit dem Daumen oder Zeigefinger nach vorn auf das Kabel geschoben werden.

Anleitung zum Anbringen von Pliosnap Kabelkennzeichnungsclips

Benötige ich einen Montagestab zur Anbringung der Kabelkennzeichnungsclips?

Der Montagestab gehört zum Lieferumfang der Größen PS03, PS06, PS09, PS12 der Kabelkennzeichen. Für die Größen PS15 und PS17 müssen Trägerstäbe separat erworben werden.

Kann ich Materialmuster bei Brewes erhalten?

Sie möchten testen, ob die Kabelkennzeichnung für Ihren Anwendungszweck genau richtig ist? Wir stellen Ihnen gern Materialmuster zu unseren Produkten bereit. Fragen Sie uns an.