Prüfplaketten Elektro

Elektro-Prüfplaketten von Brewes eignen sich zur professionellen Prüfkennzeichnung an elektrischen Betriebsmitteln, Geräten und Anlagen. Jedes Unternehmen, das elektrische Geräte im Einsatz hat, ist gesetzlich verpflichtet, diese regelmäßig zu prüfen, um ein sicheres Arbeiten mit den Maschinen zu gewährleisten. Die Prüfplaketten in unserem Onlineshop beziehen sich auf die Prüfung nach verschiedenen gesetzlichen Vorgaben und Normen u. a. DGUV (BGV), VDE, BetrSichV und TRBS. Mit Elektro-Prüfplaketten von Brewes dokumentieren Sie Ihre Elektroprüfungen schnell und zuverlässig. Kaufen Sie jetzt bei Brewes ein. Mehr…
1 bis 52 von 114 Ergebnissen
 

Beratung zu Prüfplaketten Elektro

Prüfplaketten für elektrische Geräte und Anlagen

Prüfplaketten für elektrische Geräte und Anlagen dienen der Vorort-Kennzeichnung von Arbeitsmitteln oder überwachungsbedürftiger Anlagen, die erfolgreich einer fachlichen Prüfung unterzogen wurden. Die Prüffrist wird gemäß BetrSichV im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung festgelegt. Die Prüffrist ist so festzulegen, dass der jeweilige elektrische Prüfgegenstand in dem gewählten Zeitraum bedenkenlos (nach eigenen Erkenntnissen und betrieblichen Erfahrungen) benutzt werden kann. Die DGUV-Vorschrift 3 gibt dazu Empfehlungen.

Prüfplaketten nach DGUV für elektrische Prüfungen

Eine Grundlage für die Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln bildet die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3. Neben dem Paragrafentext, der für alle Elektro-Prüfer verbindlich ist, beinhaltet die Vorschrift auch Durchführungsanweisungen. Gemäß DGUV Vorschrift 3 dürfen Prüfungen nur von berechtigten Personen durchgeführt werden. Prüfungen müssen in einem Intervall erfolgen, das sich nach der eigenen Gefährdungsbeurteilung richtet. Außerdem ist eine durchgeführte Prüfung mit einer passenden Elektro-Prüfplakette zu bestätigen.

Die wichtigsten Vorschriften für Elektro-Prüfer sind:

  • DGUV Vorschrift 3 (vorher BGV A3)
  • DGUV Vorschrift 4 (vorher GUV-V A3)

In unserem Online-Shop finden Sie Prüfplaketten nach DGUV Vorschrift 3 und DGUV Vorschrift 4 - kaufen Sie jetzt Ihre Prüfplaketten bei Brewes und profitieren Sie von unseren attraktiven Preisen und Mengenrabatten.

Prüfplaketten nach BetrSichV / VDE

Die BetrSichV sagt aus, dass die Arbeitsmittel erst dann verwendet werden dürfen, wenn der Arbeitgeber im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung bestätigt hat, dass die entsprechenden Betriebsmittel nach dem Stand der Technik sicher sind. Die durch die Bundesregierung erlassene BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung) wird durch die technischen Regelungen der Betriebssicherheit (TRBS) konkretisiert.

Der VDE (Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik e. V.) hat den Wissensaustausch zwischen Entwicklern, Forschern und Anwendern als oberstes Ziel. Die Erarbeitung von Normen ist eines von vielen Tätigkeitsfeldern, um das zu erreichen. Diese sollen vor allem eine schrittweise Vereinheitlichung der europäischen Sicherheitsstandards bewirken. Die wichtigsten Regeln zur sachgemäßen Prüfung Ihrer Anlagen finden Sie in den VDE-Normen, hier sind alle technischen Kriterien einer Prüfung enthalten. Elektro-Prüfplaketten verweisen oftmals auf die VDE, da diese als technische Grundlage für die Prüfung dient.

Im Brewes Online-Shop erhalten Sie verschiedenste VDE Prüfplaketten, die VDE-Normen enthalten, so z.B.:

  • Geprüft gemäß VDE
  • Geprüft gemäß DIN VDE 0105-100
  • Geprüft nach VDE 0701-0702

Prüfplaketten für ortsveränderliche Betriebsmittel K1, K2

Ortsveränderliche Betriebsmittel sind Elektrogeräte, die im laufenden Betrieb problemlos bewegt werden können, während sie weiterhin an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind. Sie besitzen demnach einen Stecker, wiegen weniger als 23 kg und sind nicht fest an einem Platz verbaut. Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind beispielsweise: Computer, Handbohrmaschine, Kaffeemaschine oder Laborgeräte.

Die Kategorien K1 und K2 ordnen den elektrischen Betriebsmitteln entsprechende Einsatzbereiche und Umgebungsbedingungen zu. Auf diese Weise können Gefahrenpotenziale durch fehlerhaft eingesetzte Geräte minimiert werden. Um die Kennzeichnungen deuten zu können, müssen alle Benutzer entsprechend unterwiesen werden. Sollten nur Betriebsmittel einer Kategorie im Unternehmen vorhanden sein, kann die Beschriftung entfallen. Andernfalls eignen sich zur Unterscheidung K1- und K2-Etiketten.

Prüfplaketten mit dem Kennzeichnungsfeld für die Einsatzbereiche K1 und K2 finden Sie in verschiedenen Varianten in unserem Online-Shop. Sie können zwischen den Prüfetiketten "Nächster Prüftermin", "Geprüft von... nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3)" mit Beschriftungsfeld u.v.m. auswählen.

E-Check bei ortsveränderlichen elektronischen Geräten

Führen Sie bei ortsveränderlichen elektronischen Geräten regelmäßig einen E-Check durch und dokumentieren Sie die erfolgreiche Prüfung mit den E-Check Aufklebern Elektro-Check geprüft gemäß VDE. Durch die Prüfung können Unfälle durch defekte elektrische Betriebsmittel und Anlagen vermieden werden. Und im Schadenfall sind dokumentierte Prüfzyklen hilfreich. E-Checks werden von Personen durchgeführt, die durch Schulung oder Berufsausbildung zur Durchführung eines Elektro Checks befähigt sind.

Kaufen Sie jetzt E-Check Plaketten im Brewes Online-Shop und dokumentieren Sie Ihre Elektroprüfungen schnell und zuverlässig.

Häufig gestellte Fragen zu Elektro-Prüfplaketten

Wo werden Elektro-Prüfplaketten verwendet?

In allen Bereichen, in denen elektrische Anlagen, Maschinen und Geräte geprüft werden, werden Elektro-Prüfplaketten verwendet. Die Prüfung wird mittels Prüfplakette bestätigt. Elektro-Prüfplaketten kommen im Innen- und Außenbereich zum Einsatz – Prüfplaketten Elektro von Brewes sind außenbeständig, wetter- und kratzfest.

Wer führt Elektroprüfungen durch?

Eine zertifizierte Fachkraft bzw. eine befähigte Person führt Prüfungen an elektrischen Betriebsmitteln und Geräten durch. Dabei gilt es, Prüfintervalle im Blick zu haben und einzuhalten. Bei Überschreitung von Prüfzeiträumen dürfen Geräte und Anlagen nicht verwendet werden – bis eine erneute Elektro-Prüfung erfolgt.

Aus welchem Material bestehen Prüfplaketten Elektro?

Bei Brewes werden Elektro Prüfplaketten im Heft, als Bogen oder auf Rolle aus flexibler, selbstklebender Folie hergestellt. Prüfplaketten Elektro sind in unseren 2 bewährten Folienarten erhältlich:

  1. Wetterfeste Standardfolie - Wir fertigen diese Plaketten aus wetterfester, außenbeständiger und selbstklebender Folie. Sie eignen sich zur sicheren Verklebung auf fast allen glatten und sauberen Oberflächen. Unsere bewährte Prüfplakette zum günstigen Preis weist folgende Eigenschaften auf:
    • wetterfest, kratzfest, außenbeständig
    • permanenter Hochleistungs-Acrylkleber
    • beständig gegen Öl und viele Chemikalien
    • RoHS-konform
  1. Manipulationssichere Dokumentenfolie - Diese multifunktionalen Plaketten vereinen folgende Eigenschaften:
    • Manipulationssicherheit: Einmal verklebt lassen sie sich nur durch Zerstören entfernen und schützen so vor unzulässigen Manipulationen.
    • Für schwierige Klebeuntergründe: Diese Prüfplaketten sind mit einem speziellen Klebstoff ausgerüstet und dadurch besonders geeignet für apolare Untergründe und raue Oberflächen wie z.B. Computergehäuse und Computerbildschirme etc. Bestens geeignet auch für Hammerschlaglacke.
    • Wetterfest, kratzfest, außenbeständig
    • Beständig gegen Öl und viele Chemikalien
    • RoHS-konform

In welcher Konfektionierung und mit welchem Durchmesser sind Elektroprüfplatten erhältlich?

Sie erhalten bei uns Prüfplaketten in folgenden praktischen Ausführungen: Heft, Bogen und Rolle. Die unterschiedlichen Konfektionierungen unterstützen Sie - je nachdem wie Sie die Prüfaufkleber anwenden.

Gerade für Unternehmen, die aufgrund häufiger Prüfungen größere Mengen an Prüfetiketten benötigen, stellen Prüfplaketten auf Rolle die ideale Lösung dar, da sie eine große Menge der erforderlichen Etiketten enthalten.

Sie erhalten bei Brewes Prüfplaketten Elektro in unterschiedlichen Durchmessern. Wählen Sie hier je nach Anwendungszweck die geeignete Größe aus:

  • Heft & Bogen: 15 mm, 30 mm, 40 mm
  • Rolle: 12,5 mm, 15 mm, 20 mm, 30 mm

Kann ich Materialmuster bei Brewes erhalten?

Sie möchten testen, ob das Material für Ihren Anwendungszweck genau richtig ist? Wir stellen Ihnen Materialmuster unserer Prüfplaketten bereit. Fragen Sie uns an.

  •