Versandetiketten Lithiumbatterien

Lithiumbatterien und Lithiumzellen werden laut Gefahrgutrecht als Gefahrgut eingestuft. Daher ist eine besondere Kennzeichnung von Versandstücken und Transporten erforderlich. Lithiumbatterien sind der Klasse 9 - "verschiedene gefährliche Stoffe" zugeordnet. In der gültigen ADR gibt es nun einen separaten Gefahrzettel für Lithiumbatterien und Lithiumzellen. Die Sondervorschrift 188 bietet erleichterte Versandbedingungen für kleine Lithiumbatterien/-zellen und ein neues, für alle Verkehrsträger einheitliches, Kennzeichen. Bei brewes erhalten Sie alle vorgeschrieben Label für Lithiumbatterien immer normgerecht.

Übersicht der Kennzeichnung von Versandstücken mit Lithiumbatterien nach ADR 2017

UN-Nummer UN 3480 UN 3481 UN 3090 UN 3091
Bezeichnung Lithium-Ionen-Batterien Lithium-Ionen-Batterien MIT oder IN Ausrüstungen verpackt Lithium-Metall-Batterien Lithium-Metall-Batterien MIT oder IN Ausrüstungen verpackt
Einstufung nach SV 188
(Versand unterliegt nicht den übrigen Vorschriften des ADR)
je Zelle max. 20 Wh max. 20 Wh max. 1 g Lithium max. 1 g Lithium
je Batterie max. 100 Wh max. 100 Wh max. 2 g Lithium max. 2 g Lithium
Gewichtsbegrenzung max. 30 kg brutto / Versandstück keine max. 30 kg brutto / Versandstück keine
Kennzeichnung

Versand Lithiumbatterien Kennzeichnung Versand Lithiumbatterien nach SV 188 - ADR

     
Verzicht auf Kennzeichnung bei
 
  • in Ausrüstungen eingebauten Knopfzellen-Batterien (einschl. Platinen)
  • Versandstücke mit max. 4 eingebauten Zellen oder zwei eingebauten Batterien; sofern die Sendung höchstens zwei solcher Versandstücke umfasst
>>> bei Unsicherheit: freiwillige Kennzeichnung immer erlaubt!
Einstufung nach ADR
je Zelle > 20 Wh > 20 Wh > 1 g Lithium > 1 g Lithium
je Batterie > 100 Wh > 100 Wh > 2 g Lithium > 2 g Lithium

Kennzeichnung Gefahrzettel

100 x 100 mm

Gefarhrzettel Klasse 9 Lithiumbatterien Gefahrzettel Nr.9a

Gefarhrzettel Klasse 9 Lithiumbatterien Gefahrzettel Nr.9a

Gefarhrzettel Klasse 9 Lithiumbatterien Gefahrzettel Nr.9a

Gefarhrzettel Klasse 9 Lithiumbatterien Gefahrzettel Nr.9a

 

Lithiumbatterien als hocheffizienter Energiespeicher werden immer beliebter. Insbesondere im Hinblick auf den steigenden Energiespeicherbedarf spielen Lithiumbatterien eine immer größere Rolle in folgenden Bereichen:

Hersteller, Transporteure, Anwender und Entsorger von Lithium-Batterien müssen sich vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs auch mit dem Thema Sicherheit befassen. Denn bei unsachgemäßer Lagerung oder Transport kann es schnell zu einer ungewollten Entladung der gespeicherten Energie kommen, was meist einen Brand zur Folge hat. 


nach Oben