Exklusiv für Geschäftskunden

Prüfplaketten und Qualitätskennzeichnung

Eine zweckmäßige Kennzeichnung hilft die betrieblichen Prozesse und Organisation übersichtlich zu gestalten. Dank der Prüfkennzeichnung ist es möglich, die Konformität mit den vorgeschriebenen Normen bzw. Regelungen nach außen zu präsentieren und gleichzeitig selbst die Übersicht über die bereits durchgeführten oder bevorstehenden Prüftermine zu behalten. Sie erhalten Qualitätskennzeichnung, Prüfkennzeichnung wie Prüfplaketten, Grundplaketten, Kabelprüfplaketten sowie Instandhaltungsnachweise und Prüfnachweise für die verschiedensten Gebiete.

Prüfplaketten und Etiketten zur Qualitätssicherung

Für einen strukturierteren betrieblichen Prozess und eine bessere Organisation sind Prüfplaketten, Aufkleber und Etiketten zur Qualitätssicherung das perfekte Hilfsmittel. In unserem Sortiment finden Sie eine Vielzahl von hochwertigen Produkten, die den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und sehr praktisch in der Anwendung sind. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen auch individuelle Prüfkennzeichen, die nach Ihren Bedürfnissen angefertigt werden. Haben Sie zu jederzeit eine Übersicht über die demnächst anstehenden Prüftermine und den Zustand Ihrer Maschinen.

Verschiedene Arten der Prüfplakette

Prüfplaketten haben vielfältige Einsatzgebiete. So unterscheidet man bei den Plaketten zwischen universellen, für gesetzliche Prüfungen, elektrische Prüfungen, zur Prüfmittelüberwachung, für die Labor- und Medizintechnik sowie für Leitern, Tritte und Tore. Es gibt nur wenige Prüfplaketten, deren Verwendung direkt vorgeschrieben ist. Am meisten liegt es im Ermessen des jeweiligen Betriebes, ob die Prüfplaketten als eine Vorort-Kennzeichnung, direkt an einer Maschine oder einem Gerät, genutzt werden oder nicht. In Praxis haben sich die Prüfplaketten aber sehr gut bewährt, um die Prüftermine ständig im Auge zu behalten. Um die jeweiligen Prüfjahre auch vom Weiten gut unterscheiden zu können, werden die meisten Prüfplaketten in Jahresfarben angeboten.

Auch vom Material können sich die Prüfkennzeichen unterscheiden. Die Prüfplaketten von Brewes werden aus Folie hergestellt. Im Vergleich zu Prüfplaketten aus Papier eignet sich die Folie besser, da diese gegen äußere Einflüsse beständiger ist. Die Folie, welche für die Herstellung von Prüfplaketten verwendet wird, ist selbstklebend, wisch-, kratz- sowie wetterfest. Der Kunde kann zwischen einer bewährten Standardfolie auswählen und einer Sicherheitsfolie (Dokumentenfolie), die beim Ablöseversuch zersplittert und geeignet für schwierige Untergründe ist.

Bei den gesetzlichen Prüfplaketten wird zwischen verschiedenen Normen unterschieden:

  • DGUV
  • BGV
  • BGR / BGG / BGI
  • GUV, UVV
  • VDE
  • BetrSichV
  • TRBS
  • ASR
  • DIN EN15635
  • DIN EN 60601 VDE 0750
  • DIN EN 1312
  • ArbStättV
  • MPG

Zweck der Kennzeichnung

Prüfplaketten haben vor allem zwei Zwecke: Sie bestätigen eine ordnungsgemäß durchgeführte und erfolgreich abgeschlossene Überprüfung der zu prüfenden Maschinen. Zum Zweiten enthalten Prüfplaketten auch ein Datum, welches darauf hinweist, zu welchem Zeitpunkt eine erneute Prüfung durchzuführen ist bzw. eine Prüfung zuletzt durchgeführt wurde. Prüfungen müssen (meist wiederkehrend) durch eine befähigte Person vorgenommen werden.

Etiketten zur Qualitätssicherung

Die Qualitätskennzeichnung ist wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung. Durch die Etiketten hat das Unternehmen immer einen Überblick bezüglich des Zustandes seiner Produkte, Geräte und Maschinen. Einsatz finden die Plaketten oftmals in Lager- und Produktionsstätten oder auch zur Qualitäts- und Sicherheitskontrolle. Die Kennzeichnung kann anhand von selbstklebenden Etiketten, Aufklebern, Anhängern oder Magneten an die entsprechenden Produkte oder Maschinen angebracht werden. So lassen sich diese einfach anbringen aber auch wieder entfernen. Durch die Qualitätskennzeichnung ist u.a. direkt ersichtlich ob ein Produkt oder ein Gerät freigegeben, gesperrt, in Prüfung oder in der Kontrolle ist.

In unserem breiten Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Kennzeichnungen, um die Qualität Ihrer Produkte und Maschinen zu sichern und eindeutig zu markieren. Darunter zählen u.a. ablösbare Haftetiketten, Qualitätsanhänger beschriftbar, Qualitätsmagneten, Qualitätskennzeichnungsetiketten oder auch farbige Markierungspunkte.