Exklusiv für Geschäftskunden

Prüfplaketten VDE

Der VDE-Verband ist Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Der Schwerpunkt von VDE ist die Sicherstellung und Erhaltung des sicheren Zustandes elektrischer Anlagen und Betriebsmittel und deren gefahrlosen Verwendung. Beispielsweise die Norm VDE 0105-100 enthält detaillierte Anweisungen zu Instandhaltung und regelmäßigen Prüfungen elektrischer Geräte und Betriebsmittel. Durch die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen nach VDE-Norm bringen Sie einen großen Beitrag zum Schutz der Beschäftigten.

 

Wiederkehrende Prüfungen nach VDE

Um sicher zu gehen, dass die elektrischen Geräte und Anlagen reibungslos laufen, werden regelmäßige elektrische Prüfungen durchgeführt. Bei Prüfungen elektrischer Geräte müssen der allgemeine Zustand der Maschine / Anlage, das Alter, die gesamten Umgebungseinflüsse, Beanspruchung, die letzten Prüfergebnisse und die technische Dokumentation mit berücksichtigt werden. Die Elektrofachkraft soll die elektrische Anlage nicht nur im Allgemeinen besichtigen, ob keine Mängel auffällig sind, sondern diese auch erproben und die einzelnen Messwerte schriftlich festhalten. De Elektrofachkräfte, die die regelmäßigen elektrischen Prüfungen durchführen, müssen bereits Erfahrungen mit der Art der elektrischen Inspektion haben, um den Zustand aus der sicherheitstechnischen Hinsicht richtig beurteilen zu können. Außer Anderem muss sich der Prüfer in den Regelungen der DIN VDE 0105-100 und DIN VDE 0701-0702 auskennen. Abschließend wird an den geprüften elektrischen Geräten eine Prüfplakette VDE aufgeklebt. Auf dem Prüfkennzeichen wird mittels Lochzange das Datum der durchgeführten Prüfung oder das Datum der nächsten Prüfung gekennzeichnet.