Exklusiv für Geschäftskunden

Prüfplakette - Nächste Batterie Prüfung

Die Prüfplakette „Nächste Batterie Prüfung“ ist eine Prüfkennzeichnung, die in der Praxis eine vielseitige Anwendung findet, egal ob es sich um moderne E-Bikes oder Rauchmelder handelt. Diese Prüfplakette gibt es in einer manipulationssicheren Dokumentenfolie und Größen 15 und 30 mm.

Prüfplakette „Nächste Batterie Prüfung“

Es gibt viele Geräte, Maschinen und Produkte, deren Energiequelle Batterien sind. Immer beliebter werden z.B. Transportmittel wie E-Bikes oder Elektroautos. Nicht nur bei Transportmitteln solcher Art muss auf die Sicherheit der eingebauten Batterie geachtet werden. Seit 2014 gibt es in Deutschland in allen Bundesländern für Neubauten und Umbauten die Pflicht, Rauchmelder zu installieren. Für bestehende Bauten gelten, außer in Sachsen, abweichende Übergangsfristen. Die Regeln zur Wartung und Montage von Rauchmeldern unterscheiden je nach Bundesland. Für die regelmäßige Wartung der Rauchmelder, d. h. eine jährliche Überprüfung der Batterieleistung sowie die allgemeine Funktionstüchtigkeit, ist in der Regel der Mieter verantwortlich. Die Wartung kann entweder durch den Vermieter, Hausmeister oder einen Fachmann übernommen werden. Als eine sichtbare Kennzeichnung der durchgeführten Kontrolle dienen Prüfplaketten. Dank der Prüfplaketten „Nächste Batterie Prüfung“ mit einer Jahreszahl können sowohl der Mieter als auch Vermieter eine Übersicht behalten, wann die nächste Wartung stattfinden soll.

Die Prüfplaketten „Nächste Batterie Prüfung“ sind nach ihrer Anbringung nicht zu übersehen und ermöglichen dem Verwender eine noch größere Kontrolle über die bevorstehenden Termine. Die Prüfplaketten aus Dokumentenfolie können in zwei Größen erworben werden, und zwar 15 und 30 mm Durchmesser. Die Dokumentenfolie verhindert die Übertragung des Aufklebers auf ein nicht geprüftes Gerät.  Die Prüfplaketten zerreißen, sobald sie manipuliert werden sollten. Gekennzeichnet werden die Prüfplaketten für Batterie-Wartung mit Hilfe von Folienstiften oder Zangen.

Die Prüfplaketten für die Prüfungen von Batterien aller Art sind ein unentbehrliches Kennzeichen für jedes Unternehmen, das nach außen seine hohen Anforderungen an die Qualitätsstandards kommunizieren will.

Wartungsfristen für Feuermelder

Die Norm DIN 14676 legt Anforderungen fest, die für die Planung, den Einbau, Betrieb und die Wartung erforderlich sind. Die Wartung jedes Rauchmelders sollte gemäß der jeweiligen Bedienungsanleitung erfolgen. Es wird empfohlen die automatischen Funktionstests einmal wöchentlich durchzuführen, laut der Norm DIN 14676 aber zumindest einmal jährlich.