Verbotsschild, Rauchen verboten, BGV A8

  • Symbol: nach BGV A8, P01
  • Sicherheitsaussage: "Rauchen verboten"
  • Erhältliche Materialien: Folie, Kunststoff, Aluminium
  • Erhältliche Durchmesser: 100 mm, 200 mm, 315 mm, 400 mm, 600 mm
  • Sicherheitsfarbe: Signalrot (RAL 3001)
  • Aufdruck: schwarz
Weitere Produkte aus der Kategorie: Verbotsschilder
Varianten
Durchmesser
Eigenschaften
Erkennungsweiten
Material
Name
Preis / Lieferzeit
ab 4,57 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 9,20 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 14,38 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 1,37 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 2,89 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 6,25 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 3,73 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

ab 6,51 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Sofort versandfertig

 

Produktbeschreibung

Verbotsschilder - Rauchen verboten - BGV A8, P01

Verbotsschilder zum Rauchverbot leisten einen wichtigen Beitrag zum Arbeitsschutz im Betrieb.
Diese Sicherheitsschilder geben einen strikten Hinweis auf eine untersagte Handlung.

Der Schutz vor den Gefahren des Passivrauchens ist das primäre Motiv für Rauchverbote. Neben den gesundheitlichen Risiken stellt das Rauchen jedoch in vielen Bereichen auch eine Sicherheitsgefahr dar. Glimmende Zigaretten, Zigarren und Pfeifen gehören brandschutztechnisch zum Bereich „offenes Feuer“ und sind in explosions- und feuergefährdeten Bereichen verboten. Brandgefährdet sind häufig historische Gebäude und Betriebs- und Lagerstätten mit brennbaren oder explosiven Stoffen und Stäuben (z.B. Tankstellen, Sägewerke, Bergwerke, Mühlen usw.).

Auch in Museen und Archiven, in denen der Schutz des Ausstellungs- oder Lagergutes im Vordergrund steht, besteht Rauchverbot. Glimmschäden an Gebäudeteilen oder Einrichtungsgegenständen verursachen unnötige Instandhaltungs- und Renovierungskosten, welche ein Rauchverbot rechtfertigen. Zudem können Rauchverbote in Betrieben und öffentlichen Einrichtungen zu erheblichen Einsparungen an Reinigungskosten (Kippen, Rauch, Asche) und Reparaturen führen.

Kennzeichnen Sie Räume oder Betriebskomplexe, in denen ein Rauchverbot gilt durch Rauchverbotsschilder. Setzen Sie dabei auf normgerechte Verbotszeichen in hochwertiger Qualität.

  • ASR A1.3 (2007)
  • BGV A8, P01
  • DIN 67510

Die Verbotsschilder "Rauchen verboten" erhalten Sie in verschiedenen Formaten und in folgenden Materialien:

  • Folie, selbstklebend (Verbotsetiketten: 50 mm Ø) 10 Stk. auf Bogen
  • Folie, selbstklebend (Aufkleber, Verbotsaufkleber)
  • Folie, selbstklebend - doppelseitig lesbar (als Scheibenaufkleber)
  • Folie, selbstklebend (Aufkleber, Verbotsaufkleber) langnachleuchtend nach DIN 67510
  • Kunststoff
  • Kunststoff reflektierend
  • Kunststoff langnachleuchtend nach DIN 67510
  • Aluminium
  • Aluminium langnachleuchtend nach DIN 67510

Individuelle Produkte genau nach Ihren Wünschen.

Material, Maße, Formen, Gestaltung. Alles ist möglich. Wir beraten Sie gern.
  Auch interessant