Verkehrszeichen StVO, Schneeketten vorgeschrieben VZ 268, Alu 2 mm Flachform, Ø 600 mm, RA1

  • Verkehrszeichen nach StVO mit RAL-Gütezeichen
  • gemäß DIN 67520-1
  • Schneeketten vorgeschrieben
  • VZ 268
  • Ausführung: Aluminium 2 mm, Flachform
  • Größe: Ø 600 mm
  • Reflexionsklasse: reflektierend RA1
Weitere Produkte aus der Kategorie: Gebotsschilder
Produktpreis
41,70 €
/ Stück
exkl. MwSt.
Art.-Nr.: VZ268A60
Lieferzeit 3-5 Wochen
 

Technische Daten

Durchmesser 600,0 mm
Material Aluminium
Materialstärke 2,00 mm
Gewicht 1,7 kg
Verkaufsmenge 1 Stück
 

Downloads

Hinweise für die richtige Wahl und die fachgerechte Montage von Verkehrsschildern und Verkehrszeichen Download (PDF, 415.2 KB)

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei? Stellen Sie uns Ihre Frage.

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder möchten mit einem Kundenberater sprechen?
Kundenservice & Beratung
Mo - Do 7:00 - 17:00 Uhr
Fr 7:00 - 16:00 Uhr
 

Produktbeschreibung

Verkehrsschilder "Schneeketten sind vorgeschrieben" - Verkehrszeichen 268 nach StVO

Das Verkehrszeichen "Schneeketten sind vorgeschrieben" (Zeichen 268) schreibt für Fahrzeuge die Benutzung von Schneeketten vor. Diese Schneeketten-Pflicht gilt ausnahmslos für alle mehrspurigen Kraftfahrzeuge, also auch für Allradfahrzeuge, die diese Verkehrsschilder passieren.

Ob die Straßen nach dem Verkehrszeichen 268 zunächst noch schnee- und eisfrei sind ist dabei unerheblich. Nach der dazugehörigen Verwaltungsvorschrift darf dieses Zeichen aber nur dann angebracht werden, wenn Schneeketten wirklich erforderlich sind und auch nur für diesen Zeitraum (vgl. Verwaltungsvorschrift - StVO zu Verkehrszeichen 268). Ausreichend im Sinne des Verkehrszeichens 268 ist es, wenn die Antriebsräder mit passenden Schneeketten ausgerüstet sind.

Tempolimit: Mit Schneeketten darf nach § 3 Absatz 4 StVO nicht schneller als 50km/h gefahren werden (auch auf der Autobahn!) Wer gegen dieses Tempolimit verstößt, riskiert nicht nur eine Geldbuße, sondern auch übermäßigen Verschleiß und im schlimmsten Fall ein Reißen der Kette.