Warnschild, Warnung vor explosionsgefährl. Stoffen ISO 7010, Aufkl. auf Bogen, Folie, SL = 50 mm

  • Symbol: nach ASR A 1.3 (2013) und ISO 7010, W002
  • Sicherheitsaussage: "Warnung vor explosionsgefährlichen Stoffen"
  • Material: selbstklebende Folie
  • Format: SL = 50 mm
  • Konfektionierung: 6 Aufkleber / Bogen
  • Abverkauf
  • Sicherheitsfarbe: Signalgelb (RAL 1003)
  • Aufdruck: schwarz
Mehr…
Weitere Produkte aus der Kategorie: Warnschilder
Produktpreis
3,60 €
/ Bogen
exkl. MwSt.
Aktion: Nur noch 4 Stück auf Lager
Art.-Nr.: E720F5
Sofort versandfertig
  • ab 1 Bogen
    3,60 € / Bogen
  • ab 10 Bögen
    3,25 € / Bogen
 

Technische Daten

Temperaturbeständigkeit -40 °C — 70 °C
Material Folie selbstklebend
Schenkellänge 50 mm
Klebstoff permanent haftend
Norm DIN EN ISO 7010, ASR A1.3 (2013)
Konfektionierung Bogen
Erkennungsweiten 1
Gewicht 4,0 g
Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder möchten mit einem Kundenberater sprechen?
Telefon
Kundenservice
Mo - Do 7:00 - 17:00 Uhr
Fr 7:00 - 16:00 Uhr
Service Chat

Fragen und Antworten

Ihre Frage ist nicht dabei? Stellen Sie uns Ihre Frage.

 

Produktbeschreibung

  • Symbol: nach ASR A 1.3 (2013) und ISO 7010, W002
  • Sicherheitsaussage: "Warnung vor explosionsgefährlichen Stoffen"
  • Material: selbstklebende Folie
  • Format: SL = 50 mm
  • Konfektionierung: 6 Aufkleber / Bogen
  • Abverkauf
  • Sicherheitsfarbe: Signalgelb (RAL 1003)
  • Aufdruck: schwarz

Warnschilder, Warnzeichen, Warnaufkleber, Sicherheitszeichen - Warnung vor explosionsgefährlichen Stoffen - DIN EN ISO 7010, W002

Im Rahmen der Unfallverhütungsvorschrift ist ein Warnzeichen bzw. Warnschild ein Sicherheitszeichen, das vor einem Risiko oder einer Gefahr warnt. Dieses Warnzeichen warnt vor explosionsgefährlichen Stoffen, wie Sprengmitteln, Treibmittel, Zündmitteln oder pyrotechnischen Erzeugnissen etc. Ein unsachgemäßer Umgang mit diesen explosionsgefährlichen Stoffen kann zu schwerwiegenden Schäden, lebensgefährlichen Verletzungen und unkalkulierbaren Kosten führen. Grundsätzlich dürfen explosionsgefährliche Stoffe in Deutschland nur verwendet werden, wenn sie zuvor zugelassen wurden. Explosionsgefährliche Stoffe dürfen nur von Firmen oder Personen verwendet werden, die eine entsprechende Erlaubnis besitzen. Betriebsgebäude und –anlagen, in denen mit Explosivstoffen gearbeitet wird sowie Lagerstellen für explosionsgefährlichen Stoffen müssen gekennzeichnet werden mit entsprechenden Warnschildern.

nach Oben