Skip to content
Trusted shop - Brewes 4.84 / 5.00 Kontakt Mein Konto
Go to products
absteigend abst.
10 Ergebnisse
Go to filters
absteigend abst.
10 Ergebnisse

Vinylhandschuhe – Der kostengünstige Einmalhandschuh

Vinylhandschuhe sind sehr weich und eigenen sich für kurze Kontakte mit Laugen und Säuren. Daher kommen sie häufig im Pflegesektor zum Einsatz. Weiterhin weisen sie eine hohe Beständigkeit gegenüber Mineralöl und pflanzlichen Ölen auf.

Sollten sie in der Lebensmittelbranche getragen werden, müssen sie eine Lebensmittelunbedenklichtkeitserklärung vorweisen können.

Kommen Einmalhandschuhe aus Vinyl im Medizinsektor zum Einsatz, muss sie die Norm 455 zwingend erfüllen und für den Gebrauch bei medizinischen Anwendungszwecken geeignet zu sein.

Einsatzbereiche:

  • Medizinische Pflegeberufe
  • Qualitätskontrolle
  • Lagerarbeit und Verpackung

Latexhandschuhe – Der Klassier unter den Einmalhandschuhen

Einweghandschuhe aus Latex sind durch ihre hohe Dehnbarkeit angenehm zu tragen, äußerst strapazierfähig und flexibel.

Latexhandschuhe sind gegenüber Ölen, vielen Lösungsmitteln und Chemikalien nur im geringen Maß beständig, bieten aber guten Schutz gegen die Übertragung von Bakterien und Viren.

Einsatzbereiche:

  • medizinischer Bereich und Pflege
  • Lebensmittelverarbeitung/Gastronomie
  • Sanitärbereich
  • Kleinmontage

Nitrilhandschuhe  - Die Alternative für Latex-Allergiker

Einmalhandschuhe aus Nitril bzw. Nitril-Kautschuk (NBR) ermöglichen ein sehr gutes Tastempfinden und sind dabei reißfest und widerstandsfähig.

Da sie einen guten Schutz gegen viele Öle und Chemikalien bieten und hohe Undurchlässigkeitsrate bei Viren aufweisen, sind sie für Laborarbeiten sehr gut geeignet.

Einsatzbereiche:

  • Medizinsektor
  • Gastronomie
  • Kosmetikbranche
  • handwerkliche Arbeiten
Gratis Versand für Ihre Anmeldung bei unserem Brewes Newsletter.*