Sideboards für das Büro

Sideboards sind bei einer modernen Büroausstattung unverzichtbar. Sie sind vielseitig, für mehrere Zwecke einsetzbar und lassen den Räum gleichzeitig stillvoller und offener wirken. Hinter den Schranktüren kann man viele Büroutensilien verschwinden lassen. So verschafft man ein  harmonisches Arbeitsumfeld. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Sideboards in verschiedenen Ausführungen zu einem günstigen Preis. Mehr…
1 bis 29 von 29 Ergebnissen
 

Beratung zu Sideboards

Sideboards haben eine spezifische Größe im Vergleich zu herkömmlichen Schränken und Regalen. Sie sind in der Regel viel niedriger, aber auch breiter als ein klassischer Schrank. Ein optimales Sideboard besitzt normalerweise zwei oder maximal drei Einlegeböden. Im Durchschnitt spricht man hier über eine Breite ab 100 cm und Höhe von 70 bis 100 cm. Ein Sideboard ist dennoch sehr nützlich für die Verstauung von Dokumenten und Büroutensilien. Das ist nicht nur platzsparend, sondern sorgt auch für ein stillvolles und modernes Ambiente im Unternehmen.

Büro-Sideboards: Wofür sind Highboards und Lowboards geeignet?

Sideboards bieten eine flexible Stauraumlösung für mehrere Bereiche in Ihrem Unternehmen an. Sie gibt es in verschiedenen Größen und Formen für jedes Raumkonzept. So eignet sich zum Beispiel, ein hohes Sideboard (Highboard oder auch Kommode genannt) für besucherintensive Bereiche des Unternehmens wie Konferenzräume, Gänge und Empfangsbereiche. Stilvolle Highboards sind nicht nur der Stauraum für Schreibutensilien, Druckerpapier oder Fernbedienungen. Sie sind auch ein Teil des Raumkonzeptes. Moderne Hochglanzvarianten oder Design-Sideboards aus Massivholz sorgen in einer Kombination mit passendem Deko für ein seriöses, tadelloses Erscheinungsbild des Unternehmens.

Im Gegensatz zu hohen Sideboards nutzt man Lowboards sehr häufig in den Büroräumen. Sideboards und Lowboards sind eine platzsparende Variante, um die wichtigen Unterlagen stets griffbereit zu haben. In unserem breiten Sortiment an Sideboards entdecken Sie auch eine für kleinere Büros gut geeignete Variante, die mit einem Schreibtisch kombiniert ist. Der Schreibtisch wird auf das Sideboard montiert und erzeugt somit eine stillvolle und platzsparende Gestaltungsmöglichkeit eines Büros. Ein Sideboard oder Lowboard ist zudem eine gute Alternative zum klassischen Schrank, wenn es um Büroräume mit Dachschrägen geht. Auch als dezenter Raumteiler sind unsere Sideboards sehr häufig anwendbar.

Was zeichnet unsere Sideboards fürs Büro aus?

  • fast alle unsere Sideboards mit „Made in Europe“-Qualität
  • hohe Qualitätsstandards nach ISO 9001 und ISO 14001
  • verantwortungsvoller Umgang mit Umwelt und Ressourcen (FSC-zertifiziert)
  • Lochreihenbohrungen für einen flexiblen und individuellen Einsatz von Fachböden in Ihrem Schrank
  • hochwertige und langlebige Metallscharniere und Fachbodenhalter
  • äußerst robust und pflegeleicht dank Melaminharzbeschichtung
  • abgerundete ABS-Dickkanten für mehr Stabilität und Schutz
  • Höhenjustierung für unebenen Böden bei allen Schränken und Regalen
  • sehr einfache Montage, Ware wird zerlegt und teilmontiert geliefert
  • individuell mit Schrankwandsystemen und Schreibtischen nach Dekorfarben kombinierbar
  • schnelle Lieferung (meistens innerhalb von 48 Stunden)

Mögliche Ausführungen von Sideboards und Schiebetürenschränken

In unserem Onlineshop erwartet Sie eine große Auswahl an Sideboards in verschiedenen Ausführungen. Um eine richtige Auswahl treffen zu können, muss man sich im Klaren sein, für welche Zwecke und wo ein Sideboard eingesetzt wird. Welche Funktionalität soll diese hervorragende Stauraumlösung besitzen? All diese Fragen sind vor dem Kauf eines Sideboards zu beantworten. Natürlich sollen die praktischen schmalen Schiebetürschränke auch optisch zu den Büromöbeln im Raum passen, um einen harmonischen Umfeld zu verschaffen. Hier bietet Ihnen Brewes mehrere Kombinationsmöglichkeiten in einer gleichen Dekorfarbe an.

Beidseitige Sideboards und Sideboards mit Sichtrückwand als Raumteiler

Ein Sideboard im Büro kann als Raumteiler dienen. In diesem Fall eignen sich gut die Varianten ab 150 cm Breite. Ein beidseitiges Sideboard hat einen Vorteil, dass auf die Unterlagen und Dokumente von zwei daneben sitzenden Mitarbeiter zugleich zugegriffen werden könnte. Wenn ein Office Sideboard mitten im Raum aufgestellt wird, ist es auch wichtig auf die Rückwand zu achten. Einige Modelle bieten keine Sichtrückwand an. Der Hersteller geht in diesem Fall davon aus, dass die Kommoden an die Wand gestellt werden. In diesem Falle hat das Sideboard eine dünne, meistens ungefärbte oder neutral gefärbte Rückwand aus Spannplatte. Diese kann sehr unharmonisch mitten im Büroraum wirken.

Gestaltungsbeispiel Nutzung als Raumteiler

Abschließbares Sideboard oder offener Schrank?

Einige Mitarbeiter beschäftigen sich jeden Tag mit vertraulichen Dokumenten, die stets schnell zugänglich und ordentlich sortiert sein sollen. Bei einem wichtigen Telefonat sollen manche Unterlagen immer griffbereit sein, dennoch nicht für jedermann gleich sichtbar und zugänglich. In diesem Fall bietet sich ein abschließbares Sideboard an. Im Laufe des Arbeitstages können die Schiebetüren den schnellen Zugang zu den Ordner ermöglichen. Oder Ihre Dokumente bleiben geschützt hinter den abgeschlossenen Türen.

Für Büros, die viel Wert auf einen schnellen und unaufwändigen Zugriff auf die Unterlagen und Schreibutensilien erwarten, eignet sich gut ein offenes Sideboard. Dieser Aktenschrank hat die Funktion eines Regalschrankes.

Rollladen-Sideboards oder Sideboards mit Flügeltüren?

Bei der Auswahl von einem passenden Sideboard sollte man auf die Raumgröße achten und die Breite des Durchgangs zwischen den Arbeitsplätzen und der Büromöbel beachten. Bei der Aufstellung eines Flügeltür-Sideboards können sehr schnell die Durchgänge im Raum durch offene Türen versperrt werden. Wenn  man also ein kompaktes Büro hat und trotzdem nicht auf ein Sideboard mit Türen verzichten möchte, gibt es dazu hervorragende Alternativen. Rollladenschrank oder ein Sideboard mit Schiebetüren benötigen keinen zusätzlichen Platz für das Öffnen von Türen. Sie sind daher gut für ein kompaktes Büro geeignet.

 

Rolladenschrank (Ahorn)

 

Industrial Sideboard (Sheeshamholz)

 

 

 

 

 

 

Design des Sideboards

Für ein harmonisches Erscheinungsbild eines Büros ist es auch wichtig, auf die Dekorfarben und deren Kombination mit Schreibtisch und Schrankwand zu achten. Bei Brewes haben Sie den großen Vorteil die gewünschte Ausführung mit den anderen Möbeln farbig abgestimmt zu gestallten. Beliebt sind die Sideboards in Weiß und Ahorn, die sehr dezent, aber dennoch stillvoll wirken. Für Kunden, die etwas Besonderes und Ausgefallenes suchen, kommen unsere Sideboards aus Massivholz sehr gut an. Überzeugen Sie sich mit unserer breiten Auswahl an Sideboards für Ihr Büro.

 

Design Sideboard (Sheeshamholz)

 

Schiebetürenschrank (Weiß-Eiche)

 

 

 

 

 

 

Langlebigkeit eines Sideboards

Büromöbel werden täglich einer großen Beanspruchung ausgesetzt. Viele Mitarbeiter bewegen die Schiebetüren, öffnen und schließen die Schubfächer, stellen schwere Ordner im Aktenschrank ab. Bei der Auswahl der Büroeinrichtung sollte man an ersten Stelle auf Ihre Robustheit und Qualität achten. Günstig verarbeitete Möbel können zu einer sehr schnellen Abnutzung führen: die Scharniere brechen ab, Kanten werden angeschlagen, die Beschichtung wird schnell zerkratzt. Unsere Büromöbel und unter anderem alle Sideboards im Sortiment sind sehr robust und widerstandsfähig. Die melaminharzbeschichtete dicke Spannplatte, versigelt mit einer dicken ABS-Kunststoffkante macht unsere Büromöbel sehr stabil und robust für mehrere Jahre.

Häufige Fragen zu Sideboards

Sind Ihre Sideboards aus Holz?

In unserem Sortiment finden Sie sowohl Design-Sideboards aus echtem Massivholz sowie auch die unverwüstlichen Sideboards aus robusten Spannplatten beschichtet mit hochresistentem Melaminharz.

Passen Ihre Sideboards zu Büroschränken und Schreibtischen aus Ihrem Sortiment?

Unser Sortiment an Büromöbeln bietet sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten an. Möbel können beliebig miteinander kombiniert werden. Die Dekorfarben haben dementsprechend auch gleiche Farbnuancen.