Kennzeichnungen und Schilder für Extrembedingungen

Logo inoxtreme

In der heutigen Prozessindustrie unterliegen Kennzeichnungen oft gesetzlichen Vorschriften. Darüber hinaus spielt aber auch der geplante Einsatzbereich bei der Auswahl von Material und Beschaffenheit des Schildes eine entscheidende Rolle. Unter vielfach rauen Umgebungsbedingungen bedarf es einer Lösung für Extreme. Mit unserer Eigenentwicklung unter dem Markennamen INOXTREME® bieten wir Ihnen eine High-End-Lösung für eine Vielzahl an Anforderungskriterien.

 

Woraus bestehen INOXTREME®-Kennzeichnungsprodukte?

Unsere INOXTREME®-Schilder sind eng mit Emaille-Schildern verwandt, übertreffen diese jedoch in Bezug auf ihre Korrosionsbeständigkeit. Die Grundlage unseres Spezialprodukts bildet Edelstahl in verschiedenen wählbaren Werkstoffgüten, wie z. B. Edelstahl 1.4301 (V2A) oder 1.4404 (V4A). Unter dem Sammelbegriff Edelstahl werden Stahlsorten zusammengefasst, bei denen durch spezielle Schmelzvorgänge und Wärmebehandlungen ein sehr hoher Reinheitsgrad erreicht werden konnte. Dies ist die Grundlage für die so vielseitigen Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten des Werkstoffs im Innen- und Außenbereich.

Die Edelstahl-Basis aller INOXTREME®-Produkte wird in einem Spezialverfahren mit Glasfluss bzw. Schmelzglas beschichtet. Anschließend wird das so aufgebrachte Material bei einer Temperatur von ca. 800 °C im Brennofen auf das Blech geschmolzen. Auch mehrfarbige Layouts sind dabei umsetzbar. Die Schmelzfarben sind je nach Farbton eine fein abgestimmte Mixtur aus Silikaten und Oxiden.

Basierend auf diesem Fertigungsprozess können wir eine hervorragende Beständigkeit und Belastbarkeit gewährleisten.

 

Was charakterisiert diese High-Performance-Kennzeichnung?

Maßstab und Ansporn für unsere Entwicklungsarbeit waren die unterschiedlichen Anforderungsprofile unserer Kunden aus Industrie, Logistik und vielen weiteren Wirtschaftszweigen. Dank unseres speziellen Fertigungsprozesses zeichnet sich INOXTREME® durch folgende performante Kerneigenschaften aus:

  • extrem kratz- und abriebfest
  • UV- und witterungsbeständig
  • temperaturbeständig bis +600 °C
  • hochgradig resistent gegen Chemikalien, Säuren, Laugen, Lösungsmittel, Öle und Fette
  • beständig gegen aggressive Reinigungsverfahren mit Hochdruck- bzw. Dampfstrahlreinigern; auch unter Einsatz starker Chemikalien

Inoxtremeschilder für Extrembedingungen

Mit diesen überaus robusten und nahezu unverwüstlichen Schildern kennzeichnen Sie eindeutig, dauerhaft und so widerstandsfähig wie mit kaum einem anderen Produkt. Unsere umfangreichen Tests und die beständige Zufriedenheit unserer Kunden geben uns Recht!

 

Wo und wie ist INOXTREME® einsetzbar?

Allein durch die Langlebigkeit - ohne merklichen Qualitätsverlust - ergibt sich ein äußerst breites Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten unter extremen Umgebungsbedingungen. INOXTREME® Kennzeichnungen eignen sich damit vor allem dort, wo andere Schilderlösungen kläglich versagen. Die Möglichkeit einer mehrfarbigen Beschichtung bietet beste Voraussetzungen sowohl für die Herstellung von Warn-, Gebots- und Hinweisschildern als auch für Maschinen- und Typenschilder sowie vieles weitere mehr.
Hierbei können Sie sich die volle Bandbreite der Produkteigenschaften zu Nutze machen. Ob es sich um frostige Minusgrade oder Hochtemperaturbereiche handelt, ob Sie die Kennzeichnung als staplerfeste Bodenmarkierung einsetzen wollen oder Sie z. B. ortsfeste oder ortsveränderliche Gegenstände und Geräte im Einflussbereich aggressiver Chemikalien professionell ausstatten müssen – unsere INOXTREME®-Schilder werden Sie überzeugen.

Nachfolgend eine beispielhafte Auflistung von möglichen Extremeinsatzbereichen:

  • in thermisch exponierten Bereichen der Stahlindustrie (Nahbereich von Schmelz- und Gusstiegeln oder in Walzwerken)
  • in der Mineralölwirtschaft (Kennzeichnung der Pipelineinfrastruktur, Lager- und Logistiksektor)
  • in der Chemieindustrie (Anlagen- und Apparatekennzeichnung)
  • im Offshore-Bereich (Kennzeichnung unter rauen Witterungsbedingungen und Salzwasserkontakt)
  • in meteorologischen Extrembereichen, z. B. Wüsten- und Steppenlandschaften (Kennzeichnungen unter extremer Hitze und gleichzeitiger hoher UV-Belastung, hält Abrasion von Wüstensand stand)

Einsatz unter Extrembedingungen

Unter INOXTREME® - Edelstahlschilder können Sie gern mit uns in Kontakt treten und ein Musterschild für Ihren eigenen Härte-Test bestellen.

Wenn wir von Speziallösungen und Schildern für Extrembedingungen sprechen, meinen wir das auch so! Durch unseren breit aufgestellten Maschinenpark sind wir in der Lage, Ihnen ergänzend folgende Technologien zur Weiterverarbeitung und "Vollendung" Ihres individuellen Kennzeichnungsprodukts anbieten zu können:

  • Laserzuschnitt inkl. Bohrungen nach Ihren Zeichnungsvorgaben
  • Laserbeschriftung, unter anderem zur Umsetzung variabler Daten wie Barcodes, QR-Codes oder fortlaufender Nummerierungen
  • Zur optimalen Befestigung versehen wir Ihre Schilder mit rückwertig aufgeschweißten Innen- bzw. Außengewindebolzen oder Stiften. Lesen Sie dazu mehr unter: Unsichtbare Verbindungen durch Bolzenschweißen
  • Abkanten zur winkligen Montage

 

Seien Sie überzeugt, wir haben die Lösung für Ihre Extreme!
INOXTREME® wurde speziell für industrielle High-Performance Anforderungen entwickelt und wir sind stolz, unsere Markenwelt für Sie in diesem Bereich weiter stärken zu können.

 


Schreiben Sie einen Kommentar