ISO 13688

Die ISO 13688 (ehem. EN 340) legt allgemeine Leistungsanforderungen an Ergonomie, Unschädlichkeit, Größenbezeichnung, Alterung, Verträglichkeit und Kennzeichnung von Schutzkleidung fest.
Diese Norm wird in Kombination mit anderen Normen angewendet, die Anforderungen an spezifische Leistungen enthalten. Sie darf nicht für sich allein angewendet werden. Quelle: beuth.de

Nach dieser Norm wird nicht von Zertifizierungsinstituten geprüf, denn sie stellt nur eine Richtlinie mit bestimmten allgemeinen Vorgaben dar. Die unter dieser Norm zertifizierte Kleidung ist mit dem CE-Zeichen markiert.

Geprüft und zertifiziert wird PSA-Bekleidung gemäß konkreten Anforderungen, welche in den jeweiligen Schutznormen definiert sind.


nach Oben