Schützen Sie Ihre Mitarbeiter, Kunden und Besucher vor glatteisbedingten Unfällen.

Alle Jahre wieder… Der Winter kommt bestimmt. Und mit ihm Eis und Schnee, die die Gehwege und Parkplätze auf Ihrem Betriebsgelände in gefährliche Rutschbahnen verwandeln.

Auf dem Betriebsgelände unterliegt jeder Arbeitgeber einer Räum- und Streupflicht, wobei verschiedene Vorschriften und Gesetze zu beachten sind.

ASR A1.5/1,2 Punkt 6 Abs. 2
In Außenbereichen sind laut ASR A1.5 Maßnahmen gegen witterungsbedinge Glätte zu ergreifen. Das kann durch die Montage von ausreichend großen Überdachungen vor Gebäudeeingängen oder einen wirksamen Winterdienst erfolgen.

§§ 823 ff. BGB Schadensersatzpflicht
Aus §§ 823 ergeht eine Verhaltensvorschrift, nach der alle zumutbaren Vorkehrungen gegen vorhersehbare Gefahren zu treffen sind. Demnach muss ein Betriebsgelände in einen Zustand versetzt werden, dass alle Verkehrsflächen wie Geh- und Fahrwege sowie Parkplätze unter Berücksichtigung der Sorgfaltspflicht des Nutzers begangen oder befahren werden können. Eine Missachtung dieser sogenannten Verkehrssicherungspflicht kann zu Schadenersatzforderungen und Schmerzensgeldansprüchen führen.

Am wichtigsten ist allerdings, die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Besucher zu schützen.

Auch Städte, Kommunen und öffentliche Einrichtungen müssen dafür Sorge tragen, dass Gehwege und Straßen geräumt und bei Bedarf gestreut werden.

Treffen Sie jetzt alle notwendigen Vorbereitungen und organisieren rechtzeitig den Winterdienst. Die CEMO Artikel aus unserem Sortiment helfen Ihnen, sicher und unfallfrei durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Streu- und Räumgeräte

  • Schneeschaufeln
  • Schneeräumer
  • manuelle Streuwagen - für gewerbliche Bereiche, Inhalt 20 Liter bis 50 Liter - geeignet für kleinere Flächen
  • Streuwagen zum Anhängen - für den professionellen Einsatz, Inhalt 130 Liter bis 300 Liter – geeignet für große Streuflächen
  • Anbaustreuer für Kommunalfahrzeuge, Stapler und kleine Traktoren - für den professionellen Einsatz, Inhalt 130 Liter bis 260 Liter, Antrieb über Zapfwelle - geeignet für große Streuflächen

Streugutbehälter

  • Inhalt: 100 Liter bis 1500 Liter
  • mit oder ohne Entnahmeöffnung verfügbar
  • optionale Staplertaschen - unterfahrbar mit Hubwagen und Gabelstapler (modellabhängig bei Serie Plus3)
  • bis zu 20 Jahre Nutzungsdauer
  • Material: glasfaserverstärkter Kunststoff GFK
  • langlebig, stabil, korrosions- und witterungsbeständig, salzresistent
  • werkzeuglos abnehmbarer Deckel
  • kein Eindringen von Schmutzwasser und Feuchtigkeit

Anwendungsbeispiele

  • bis 100 Liter: kleine Parkflächen und Wege auf dem Firmengelände
  • 200 – 400 Liter: kleine Straßen, Gehwege und Einfahrten in Städten und Gemeinden, Parkplätze und Verkehrswege auf Betriebsgeländen
  • 400 - 700 Liter: Landstraßen, Bundesstraßen, Autobahnen, Parkplätze und Verkehrswege auf großen Betriebsgeländen
  • ab 700 Liter: Autobahnen, Einsatzgebiete von Straßenmeistereien

Durch die bequeme Entnahmeöffnung kann das Streugut bei geschlossenem Deckel entnommen und dadurch vor Nässe durch Regen oder Schneefall geschützt werden. Mit den optionalen Staplertaschen lassen sich die Behälter schnell und einfach verladen oder vor Ort positionieren. Diese Ausstattungsmerkmale sorgen für eine einfache und sichere Handhabung und erhöhen die Effizienz bei der Sicherstellung des Winterdienstes.

 


Schreiben Sie einen Kommentar