Absperrbänder

Absperrbänder werden als schnell erkennbare Absicherung von Gefahrenstellen sowie für das Deklarieren von Zutrittsverboten eingesetzt. Sie finden Einsatz auf dem Betriebsgelände, z.B. im Lager oder Produktionshallen aber auch bei Feuerwehr, Polizei oder THW kommen die Absperrbänder regelmäßig zum Einsatz. Neben verschiedenen Farbvarianten erhalten Sie in unserem Onlineshop die Flatterbänder mit oder ohne Text. Auf Wunsch können Sie bei uns auch einen individuellen Textaufdruck in Auftrag geben. Mehr…
1 bis 15 von 15 Ergebnissen
 

Verschiedene Arten und Eigenschaften von Absperrbändern

Die Absperrbänder werden aus umweltschonender, grundwasserneutraler Folie hergestellt. Um eine bessere Warnwirkung zu erzielen sind die Bänder zweifarbig geblockt. Das Trassierband wird verwendet als Sicherheitsband zum Absperren von Gefahrenbereichen, als Markierungsband zum Leiten von Besucherströmen oder auch um Zutrittsbeschränkungen zu kennzeichnen. Die unterschiedlich lieferbaren Farben eignen sich ideal um Bereiche und Zutrittsberechtigungen farblich zu definieren. Die Markierung mit dem Absperrband ist eine schnelle und kostengünstige Kennzeichnungslösung.

Das wohl auffälligste Unterscheidungskriterium beim Absperrband sind die unterschiedlichen Farben. Die Färbung befindet sich dabei auf beiden Seiten des Sicherheitsbandes. In unserem Onlineshop bieten wir Flatterbänder in folgenden Farbvarianten an:

  • Blau/weiß
  • Gelb/schwarz
  • Grün/weiß
  • Rot/weiß
  • Rot/weiß/grau

Je nach Bedarf können Sie sich entscheiden, ob Sie ein Absperrband mit oder ohne Textaufdruck wünschen. Gängige Texte sind z.B.

  • Gesperrt
  • Feuerwehr-Sperrzone
  • Polizeiabsperrung
  • Abstand halten

Auf Anfrage erhalten Sie Absperrbänder auch einfarbig und in verschiedenen Farbkombinationen ihrer Wahl. Die Flatterbänder können auch individuelle mit Wunschtexten, Logos oder Symbolen bedruckt werden.

Außerdem kann die Länge der Absperrungen variieren. Die Bänder bei Brewes beginnen bei einer Länge von 100 m und sind maximal 500 m lang. Weitere unterschiede können die Materialstärke, die Breite oder auch die Eigenschaft der Reflektion der Bänder sein.

Super Absperrband

Das Super Absperrband aus Polyethylen-Folie ist extrem reißfest und mit einer Stärke von 35 µm auch dicker als andere Absperrbänder. Das Super Absperrband verdreht sich daher nicht so leicht in sich selbst. Die Lieferung des Flatterbandes erfolgt auf Rolle zu 500 im praktischem Spenderkarton.

Eigenschaften des Absperrbandes

  • Material: Polyethylen, Dicke 35 µm
  • Länge: 500 m
  • Breite: 80 mm
  • beidseitig geblockt bedruckt
  • temperaturbeständig bis +80°C
  • wasserfest und witterungsbeständig
  • extrem reißfest
  • Farben
    • rot/weiß
    • gelb/schwarz
    • grün/weiß

 

Anwendung von Absperrbänder

Auf Veranstaltungen eignen sich diese Warnbänder um Besucherströme in die richtige Richtung zu leiten. Außerdem werden Flächen gekennzeichnet, die von den Besuchern nicht betreten werden dürfen. Zeitlich begrenzte Absperrungen wie Parkplätze bei Veranstaltungen oder Baustellen können ebenfalls mit Flatterbändern kostengünstig erstellt werden.

An Unfallorten und anderen Einsatzgebieten von Polizei, THW und Feuerwehr kommt das Absperrband ebenfalls zum Einsatz. Bevorzugt werden bei diesem Einsatzgebiet die Absperrbänder mit zusätzlichem Hinweistext verwendet. Die Absperrbänder sind weder reflektierend noch langnachleuchtend und eignen sich daher nur für die Anwendung bei Tageslicht.

Befestigung der Absperrbänder

Sind vor Ort keine Bäume, Zäune oder andere Möglichkeiten zur Befestigung des Absperrbandes vorhanden, lässt sich eine Absperrung auch einfach und kostengünstig mittels Einschlagpfosten errichten. Diese Absperrstäbe (auch Laterneneisen oder Absperrleinenhalter genannt) besitzen eine geschmiedete Spitze zum praktischen Einschlagen in den Erdboden. An den angeschweißten UVV-Bügeln werden die Absperrbänder einfach durchgezogen und am Ende der Absperrung angeknotet.

Darüber hinaus bieten sich u.a. auch folgende Alternativen zur Anbringung von Absperrbänder an:

  • Rohrpfosten
  • Absperrpfosten
  • Poller
  • Kettenpfosten
  • Parkbügel
  • Absperrgitter
  • Absperrzäune

Soll die Absperrung zur Kennzeichnung von Zutrittsbeschränkungen bei Events und Veranstaltungen genutzt werden bieten sich Kettenständer bzw. Absperrständer für die Befestigung der Absperrbänder an. Erfolgt die Absperrung innerhalb von Gebäuden, Lagerhallen oder auf festem Untergrund (Pflaster, Asphalt, Betonboden), sind Kettenständer oder Absperrständern die perfekte Wahl zur Befestigung der Flatterbänder.

Die passenden Einschlagpfosten, Kettenständer oder Absperrständer zur Befestigung des Warnbandes sind ebenfalls in unserem Onlineshop bestellbar.