Hautreinigung & Desinfektion

Die Haut des Menschen ist in vielen Bereichen dauerhaften Belastungen ausgesetzt. Daher wird von DGUV und Berufsgenossenschaften der Einsatz von geeigneten Hautschutz-und Pflegemaßnahmen vorgeschrieben. Mehr…
 

Das bedeutet, dass für die betroffenen Arbeitsbereiche, in denen es zu Gefährdungen und Belastungen der Haut kommt, ein Hautschutzplan erarbeitet werden muss und die entsprechenden Produkte zur Verfügung gestellt werden müssen. Im Unternehmen müssen die hygienischen und organisatorischen Voraussetzungen für die Durchführung des Hautschutzes sicher gestellt werden. Besonders geeignet dafür sind im Bereich der einzelnen Waschstellen angebrachte Spendersysteme.

Hautschutzmittel

Mittel für den Hautschutz werden vor für die Haut belastenden Tätigkeit aufgetragen. Ihre Schutzwirkung muss für die konkrete Hautgefährdung nachgewiesen sein. Mittel für den Hautschutz müssen selbst gut hautverträglich sein und gegebenenfalls auch für den Hautschutz unter Schutzhandschuhen geeignet sein.

Diese Mittel zum Hautschutz verhindern das Eindringen von ölhaltigen und wasserlöslichen Stoffen wie bspw. schwache Säuren und Laugen, Öle, Fette Schmierstoffe, Emulsionen woie Leim und Klebstoffe.

Hautreinigungsmittel

In der Kategorie "Handschutzcreme" finden Sie Handwaschpaste: Kleine Putzkörner in der Reinigungspaste helfen normale bis starke Verunreinigungen an den Händen zu beseitigen und greifen dank pH-neutraler Zusammensetzung nicht die Hautflora an.

Mittel für die Hautreinigung werden zur Beseitigung von unerwünschten Stoffen von der Haut verwendet. Sie müssen die Verschmutzungen von der Haut möglichst schonend und wirksam entfernen. Dafür müssen sie nach der Art der Verschmutzung ausgewählt werden.

Hautpflegemittel

Mittel für die Hautpflege werden nach einer hautbelastenden Tätigkeit und nach der Hautreinigung auf die saubere Haut aufgetragen. Hautpflegecreme dient der Regeneration der Haut, schützt vor dem Austrocknen und fördern den Aufbau des natürlichen Schutzfilmes. Je nach Belastung können die Pflegecremes oder Hautschutzcremes eine rückfettende oder feuchtigkeitsspendende Wirkung sowie weitere Pflegefunktionen haben.

Handdesinfektion

Desinfektionsmittel haben die Aufgabe Hygiene und Sauberkeit am Arbeitsplatz zu schaffen. Sie sollen Infektionen verhindern und somit das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter sowie Besucher erhalten. 

Eine Desinfektion ist in vielen Branchen und Bereichen unabdingbar. Die Desinfektion ist eine Hygienemaßnahme die dazu führt, Krankheitserreger abzutöten oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Es ist ratsam Ihren Mitarbeitern und Besuchern vor allem bei saisonal aufkommenden Krankheiten Handdesinfektionen zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Maßnahme können Sie den Krankheitsstand in Ihrem Unternehmen gering halten.

Auch bei Schnittverletzungen oder Schürfwunden ist die Anwendung eines Desinfektionsmittels ratsam, um Entzündungen vorzubeugen.

nach Oben