Etiketten auf Rolle

In dieser Kategorie finden Sie eine breite Auswahl an Rollenetiketten für Etikettendrucker. Unsere verschiedenen Etikettenmaterialien können in den unterschiedlichsten industriellen Anwendungsbereichen eingesetzt werden und sind auf den Standardgrößen 25,4 mm (1 Zoll Rollenkern) oder 76,2 mm (3 Zoll Rollenkern) gewickelt. Die Original Brady und Zebra Etiketten sind mit den marktgängigen Desktop- und Industriedrucker im Thermotransfer- oder Thermodirektdruck bedruckbar. Mehr…
1 bis 52 von 62 Ergebnissen
 

Rollenetiketten für Etikettendrucker

Ob Kabelkennzeichnung, Barcode-Etiketten, Typenschilder oder Inventaretiketten. Thermotransfer- und Thermodirektetiketten finden mehr und mehr Einsatz in einer Vielzahl von Unternehmen. Insbesondere Thermotransferetiketten eignen sich aufgrund ihrer hervorragenden Materialeigenschaften für Kennzeichnungen im industriellen Umfeld. Etiketten auf Rolle lassen sich mit den meisten gängigen Etikettendruckern der Marken Zebra, Brady, CAB, TSC, Sato, Toshiba und Godex bedrucken.

Wie unterscheiden sich Etiketten auf Rolle?

Zwischen den verschiedenen Rollenetiketten gibt es neben den verschiedenen Formaten und Farben zahlreiche Unterschiede. Zum einen wird unterschieden in welchem Druckverfahren diese bedruckt werden. Der Großteil unserer Etiketten können mit einem Thermotransferdrucker bedruckt werden. Die Aufdrucke bei diesen Etiketten sind sehr langlebig, können unterschiedlichsten Beanspruchungen standhalten und bleiben daher lange lesbar. Die thermosensitiven Thermodirektetiketten werden wie der Name schon sagt, im Thermodirektdruck beschriftet werden. Sie sind nur für einen sehr kurzfristigen Außeneinsatz geeignet, sind dafür aber sehr preisgünstig.

Etikettenmaterial auf 1 und 3 Zoll Rollenkern

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist Wicklung der Etiketten auf der Papprolle. Unsere Etiketten auf Rolle sind entweder auf 1 Zoll Rollenkern (25,4 mm) für Desktopdrucker oder 3 Zoll Rollenkern (76,2 mm) für Industriedrucker gewickelt. Bitte beachten Sie beim Kauf von Etiketten unbedingt darauf, welche Größe Ihr Etikettendrucker verarbeitet.

Klebstoffe

Der Klebstoff spielt insbesondere beim Anwendungszweck eine wichtige Rolle. Der Großteil unserer Industrieetiketten besitzt permanente Klebstoffe. Spezielle Sicherheitsetiketten besitzen auch einen permanenten Klebstoff, hinterlassen aber beim Abziehen ein spezielles VOID oder Schachbrettmuster auf dem Verklebeuntergrund. Dies verhindert eine Zweitverklebung und macht Manipulationsversuche sichtbar. In unserem Sortiment befinden sich aber auch Etikettenrollen die einen wiederablösbaren Klebstoff verwenden. Diese Etiketten können also verklebt werden und auch im Nachgang leicht entfernt oder repositioniert werden. Einige der Verbrauchsmaterialien die auf Rolle gewickelt sind besitzen auch gar kein Klebstoff. Dazu zählen zum Beispiel unsere Magnetetiketten, die an eisenhaltigen Oberflächen haften. Ein anderes Beispiel sind Heatex Kabelanhänger die mithilfe von Kabelbindern an Leitungen an Kabelbündeln angebracht werden können.

Materialauswahl

Der wohl wichtigste Unterscheidungspunkt sind die unterschiedlichen Materialien. Folgende Etiketten und Verbrauchsmaterialien stehen zur Auswahl:

  • Papier
  • Polyester
  • Sicherheitsetiketten
  • Kabelkennzeichnungen
  • Vinyl (PVC)
  • Polypropylen
  • Polyethylen
  • Spezialetiketten

Papieretiketten

Vor allem in den Bereichen Lager und Versand sind diese günstigen Etiketten sehr beliebt.

Unsere Original Zebra Papier- Etiketten der Serien gibt es für den Thermotransfer- und Thermodirektdruck. Sie unterscheiden sich nochmals in beschichtete und unbeschichtete Etiketten. Die unbeschichteten, matten Zebra Etiketten der Serie Z-Perform 1000D und 1000T überzeugen durch einen sehr günstigen Preis und sind für Anwendungen mit geringen Anforderungen bestens geeignet.

Die beschichteten Zebra Serien Z-Select 2000D und 2000T gibt es mit permanentem oder wiederablösbarem Klebstoff. Die glänzenden Papieretiketten besitzen eine höhere Haltbarkeit und bessere Beständigkeit als die unbeschichteten Etiketten.

Papieretiketten sind immer kostengünstiger als Folienetiketten und eignen sich neben den Einsatz als Versandetiketten und für Beschriftungen im Innenbereich.

Neben den weißen Papieretiketten haben wir auch leuchtend orangefarbene Etiketten für eine maximale Aufmerksamkeit bei Versandhinweisen im Sortiment. Weitere farbige Papieretiketten können Sie gern bei uns anfragen.

Etiketten aus Polyester (PET)

Folienetiketten aus Polyester sind die ideale Lösung für anspruchsvolle Anwendungen und können problemlos im Außenbereich eingesetzt werden. Etiketten aus PET-Folie zeichnen sich durch ihre sehr gute Zugfestigkeit und Reißfestigkeit sowie durch ihre chemische, mechanische und thermische Stabilität aus. Die PET-Etiketten sind schmutzabweisend, wasserabweisend und besitzen eine gute Beständigkeit gegenüber Ölen, Lösungsmitteln und Alkoholen.
Aufgrund einer hohen Temperaturstabilität und Medienstabilität kommen diese Folie-Etiketten sehr oft im Bereich der Maschinenschilder, Gerätekennzeichnung und Bauteilekennzeichnung, als Barcode-Etiketten sowie zur Kennzeichnung von Eigentum zum Einsatz. Polyester-Etiketten besitzen ein erhöhtes Rückstellverhalten, stellen also nach der Verformung ihre ursprüngliche Form wieder her. Sollen entsprechende Kunststoff-Etiketten auf einer Rundung verklebt werden, sollte auf eine erhöhte Klebkraft sowie auf eine geringe Materialstärke geachtet werden.

In unserem Sortiment befinden sich Polyesteretiketten mit verschiedenen Klebstoffen der Marken Brady, Zebra und unserer eigenen Hausmarke EPIX. Sogenannte EPREP-Etiketten haben eine höhere Materialstärke und können als bedruckbare Typenschild-Etiketten eingesetzt werden. Für den Druck von Polyesteretiketten werden Harz-Farbbänder empfohlen.

Sicherheitsetiketten für maximalen Schutz vor Manipulation

Sicherheitsetiketten werden meist als Siegeletiketten oder zur Inventarkennzeichnung verwendet. Mit Ihrer Hilfe können beispielsweise erloschene Garantieansprüche sichtbar gemacht werden. Unsere Sicherheitsetiketten mit Übertragungsschutz gibt es in folgenden Ausführungen:

  • Schachbrett-Folie
  • Dokumentenfolie
  • Void-Folie
  • Hologrammfolie

Etiketten aus Dokumenten-Folie brechen beim Ablöseversuch in viele Einzelteile. Sie kommen zum Einsatz, wenn jeder Versuch des Entfernens oder das Öffnen einer Verpackung angezeigt werden soll.

Beim Ablösen von Sicherheitsetiketten aus Schachbrett-Folie bleibt ein Schachbrettmuster auf dem Untergrund zurück. Es erscheint parallel als durchscheinendes Muster auf dem Etikett selbst. Eine Zweiverklebung des Etikettes wird somit direkt sichtbar.

Denselben Effekt haben die VOID-Etiketten, nur dass bei Ihnen wie der Name schon sagt, der Schriftzug „VOID“ auf dem verklebten Untergrund zurückbleibt.

Bei unseren Hologrammetiketten sind auf die Etikettenoberfläche die Schriftzüge "Genuine", "original" und "authentic" geprägt, die aufgrund des holografischen Effekts in verschiedenen Farben glänzen. Auch sie hinterlassen beim Entfernungsversuch einen "VOID"-Schriftzug auf dem Untergrund und dem Etikett.

Etiketten zur Kabelbeschriftung

Kabelkennzeichnungen die mit Thermotransferdruckern bedruckt werden gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:

  • selbstlaminierende Kabeletiketten
  • Gewebeetiketten
  • Kabelfahnen
  • Kabelanhänger
  • bedruckbarer Schrumpfschlauch

Kabeletiketten mit Laminat und Gewebeetiketten müssen besonders flexibel sein, also ein geringes Rückstellverhalten besitzen. Nur so bleiben Etiketten sicher auf Rundungen und Wölbungen kleben.

Die Kabelfahnen besitzen zwei bedruckbare Bereiche die nach dem Druck zusammengeklebt werden. Sie eignen sich für individuelle Leitungsbeschriftung.

Bedruckbare Kabelanhänger besitzen keinen Klebstoff und können mithilfe von Kabelbindern befestigt werden. Häufig werden Sie zur Kennzeichnung von Kabelbündeln genutzt.

Auch Schrumpfschläuche in verschiedenen Farben, Formaten und Schrumpfverhältnissen lassen sich mit Etikettendruckern beschriften. Gleichzeitig haben Sie eine Isolierungs- und Abdichtfunktion. Ist Ihre gewünschte Größe nicht dabei oder Sie benötigen bereits vorgedruckte Schrumpfschläuche? Fragen Sie uns gerne an!

Vinyl- Etiketten auf Rolle (PVC)

Folienetiketten aus PVC sind für den Außeneinsatz konzipiert und sind in einer großen Farbauswahl verfügbar. Beste Voraussetzungen und Grund für den vermehrten Einsatz im Bereich der Rohrleitungskennzeichnung oder für auffällige Sicherheitshinweise. Im Sortiment haben wie Vinyl-Endlosbänder in verschiedenen Farben. Diese können mit Etikettendruckern die über eine Schneidefunktion (Cutter) verfügen, bedruckt und an gewünschter Stelle abgeschnitten werden.

Etiketten aus Polypropylen (PP)

Für preisgünstige, feuchtigkeitsbeständige Etiketten kommen diese Folienetiketten für Sie in Frage. Polypropylen- Etiketten haben eine sehr gute Beständigkeit gegenüber Lösungsmitteln und vielen Chemikalien. Sie eignen sich u.a. für die Beschriftung von Gläsern, Kunststoffverpackungen und werden auch häufig im Chemie- und Kosmetikbereich eingesetzt. Verfügbar sind diese in weißer und auch in transparenter Ausführungen für den optimalen „No Label Look“.

Etiketten aus Polyethylen (PE)

Polyethylen- Etiketten eignen sich ähnlich wie Gewebe- und Vinyletiketten auch für die Verklebung auf gerundeten Oberflächen. Sie sie sind sehr reißfest, feuchtigkeitsbeständig und besitzen eine gute Beständigkeit gegen Chemikalien und Öle. Oft werden Sie für preiswerte Kennzeichnungen im Außenbereich sowie für die Etikettierung von Verpackungen, insbesondere im Lebensmittel- und Kosmetikbereich verwendet. Die Zebra Etiketten der Materialserie PolyE 3100T Gloss gibt es in vielen verschiedenen Formaten.

Spezial-Etiketten

Gemeint sind Etiketten für besondere Anwendungen: So können beispielweise Etiketten ohne Klebstoff in Form von magnetischen Etiketten oder Anhängeetiketten dort verwendet werden, wo die Verwendung klebender Etiketten nicht möglich oder nötig ist. Polymidetiketten besitzen zwar einen Kleber, dessen Spezialeigenschaft ist jedoch die hohe Hitzebeständigkeit von 260°C. Laboretiketten hingegen kleben auch, halten aber auch bei kryogenen Temperaturen von bis zu -196°C.

Haben Sie Ihr Wunschetikett oder Verbrauchsmaterial nicht gefunden? Gern produzieren wir Ihr gewünschtes Format in Wunschfarbe. Fragen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern.