DIN 67520

Die in dieser Norm angegebenen Reflexstoffe unterschiedlicher Reflexfolien-Aufbauten und deren lichttechnische Mindestanforderungen gelten für Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen im Straßen- und Schienenverkehr sowie für die Luft- und Schifffahrt. Ausgenommen sind die ortsfesten, vertikalen Straßenverkehrszeichen, für die die DIN EN 12899-Normenreihe heranzuziehen ist. Weitere Anforderungen an diese Reflexstoffe, zum Beispiel über ihre Haltbarkeit oder die Auswahl bestimmter Winkelkombinationen dieser Norm, sind gesondert zu vereinbaren, zum Beispiel durch Güte- und Lieferbedingungen.
Quelle: beuth.de


nach Oben