EN 407

Bei Arbeiten mit heißen Objekten müssen Schutzhandschuhe der Mindestanforderungen "Klasse 1" gem. EN 388  genügen.

Zusätzlich müssen sie gemäß EN 407 für bestimmte Eigenschaften die Klassen 0 bis 4 besitzen, wobei Klasse 4 den jeweils besten Schutz bietet:

  1. Ziffer = Brennverhalten
  2. Ziffer = Kontaktwärme
  3. Ziffer = Konvektive Hitze
  4. Ziffer = Strahlungswärme
  5. Ziffer = Wärmebelastung durch kleine Spritzer geschmolzenen Metalls
  6. Ziffer = Wärmebelastung durch große Mengen geschmolzenen Metalls

Ist eine Ziffer durch ein "X" ersetzt, wurde diese Eigenschaft nicht geprüft.

Mehr Informationen erhalten Sie in der PDF vom Bundesverband Handschutz e.V.


nach Oben