EN 420

Die DIN EN 420 definitert für alle Schutzhandschuhe relevante Prüfverfahren und die allgemeinen Anforderungen zu Handschuhkonfektionierung, Widerstand des Handschuhmaterials gegen Wasserdurchdringung, Unschädlichkeit, Komfort und Leistungsvermögen. Weiterhin legt sie die vom Hersteller vorzunehmende Kennzeichnung und vom Hersteller zu liefernden Informationen fest. Qualitätsaspekte sowie Gesundheits- und Arbeitsschutzaspekte werden ebenfalls behandelt.


nach Oben