Skip to content
Trusted shop - Brewes 4.83 / 5.00 Kontakt Mein Konto
Go to products
absteigend abst.
112 Ergebnisse
Go to filters
absteigend abst.
112 Ergebnisse

Beratung zur PSA und Arbeitskleidung an PV-Anlagen

Hier erfahren Sie welche Schutzausrüstung für die Montage und Arbeiten an Solaranlagen empfohlen wird, um Ihren Mitarbeitern einen optimalen Schutz zu bieten.

Absturzsicherungen

Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor Stürzen von Dächern oder Gerüsten, durch den Einsatz von Absturzsicherungen.

Schutzhelme

Ob Stöße oder herabfallende Gegenstände - Bewahren Sie Ihren Kopf vor Verletzungen mit einem Helm. Bei der Arbeit an Niederspannungsanlagen oder zum Schutz vor elektrischen Schlägen greifen Sie am besten zum isolierenden Elektrikerhelm. Dieser enthält keine leitfähigen Teile und auch Belüftungsöffnungen sind so konzipiert, dass eine Berührung von unter Spannung stehenden Teilen ausgeschlossen ist.

Arbeitshandschuhe

Nicht nur zum Schutz vor scharfen Kanten und Verschmutzungen sollten Sie Handschuhe tragen. Um die Hände - und damit den Körper - vor elektrischer Spannung zu schützen, gibt es spezielle Elektrikerhandschuhe aus Latex bzw. Naturlatex. Diese sind rutschsicher und elektrisch isolierend. Außerdem erhalten Sie im Brewes Sortiment ESD-Handschuhe, die vor elektrostatischen Risiken schützen. Diese sind aus Carbon, Nylon oder Leder.

Arbeits- und Warnschutzkleidung

PV-Anlagen befinden sich unter freiem Himmel. Daher sollten Sie bei der Arbeit an Solaranlagen auch auf den UV-Schutz achten. Lange Arbeitskleidung - am besten mit UV-Filter - und Sonnencreme sind von Vorteil.

Bei schlechten Lichtverhältnissen oder in gefährlichen Bereichen machten Sie sich mit Warnschutzkleidung für andere gut sichtbar. Ob grelles Gelb oder Orange - die Hauptsache ist, Sie werden gesehen.

Gratis Versand für Ihre Anmeldung bei unserem Brewes Newsletter.*